• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!

Business Spotlight Abo

Porträt von Business Spotlight

Die Zeitschrift Business Spotlight erscheint zweimonatlich und hilft maßgeblich beim Erlernen von Business Englisch. Ins Leben gerufen wurde das Magazin als Ableger des Verlags–Flaggschiffs Spotlight im Jahr 2001.

Welche Inhalte bietet Business Spotlight?

Business Spotlight präsentiert ausgewählte Artikel aus der Welt der Wirtschaft, die ausschließlich in englischer Sprache präsentiert werden. Die Journalisten sind durchweg Muttersprachler und widmen sich in ihren Artikeln immer wieder auch Aspekten der interkulturellen Kommunikation, dem richtigen Verhalten bei Geschäftsverhandlungen oder auch der Karriereplanung und Businesswissen. Das Resultat der Lektüre ist eine spürbare Erweiterung des allgemeinen sowie des Fachwortschatzes. Auf der Webseite des Magazins lässt sich das erworbene Wissen dann durch gezielte Übungen vertiefen.

Wer sollte Business Spotlight lesen?

Die Business Spotlight wendet sich an Geschäftsleute sowie Menschen, die Geschäfte mit Unternehmen aus den anglo–amerikanischen Bereich tätigen möchten. Darüber hinaus wird das Magazin auch an Schulen und Universitäten gelesen. Die verkaufte Auflage beläuft sich auf knapp 34.000 Exemplare (Stand 2016). Unter der Leserschaft sind 63,8 Prozent Frauen, das Durchschnittsalter liegt bei 41 Jahren und sowohl Bildung als auch Einkommen erweisen sich als überdurchschnittlich.

Das Besondere an Business Spotlight

Kennzeichnend für Business Spotlight ist der hohe Praxisbezug und die klare Ausrichtung auf das Erlernen von Business Englisch.

  • erscheint seit 2001
  • wird durch viele Übungen und Erläuterungen ergänzt
  • von Muttersprachlern geschrieben

Der Verlag hinter Business Spotlight

Die Zeitschrift Business Spotlight entstammt dem Spotlight Verlag mit Sitz in Planegg bei München. Das Unternehmen existiert bereits seit 1981 und ist seither die unangefochtene Nummer eins unter den Sprachmagazinen. Hinter dem Spotlight Verlag steht die Holtzbrink Gruppe, die beispielsweise auch das Handelsblatt oder die Wirtschaftswoche herausgibt und auch zu 50 Prozent hinter der Zeit steht.

Alternativen zu Business Spotlight

Business Spotlight ist eine Sprachen Zeitschrift, die in erster Linie dem Einüben von Business Englisch dient. Wem der Sinn darüber hinaus noch nach anderen Sprachen steht, der verbessert mit dem Bezug der Adesso sein Italienisch, der Ecos sein Spanisch und mit der Ecoute seine Kenntnisse der französischen Sprache.

alle 2 Monate
14,20 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Business Spotlight Abo

5,00 aus 5 Bewertungen 5,00 aus 5 Bewertungen 5,00 aus 5 Bewertungen 5,00 aus 5 Bewertungen 5,00 aus 5 Bewertungen
alle 2 Monate  |  14,20 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 94,80 85,20 9,60 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 94,80 85,20 9,60 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Business Spotlight

    Die Zeitschrift Business Spotlight erscheint zweimonatlich und hilft maßgeblich beim Erlernen von Business Englisch. Ins Leben gerufen wurde das Magazin als Ableger des Verlags–Flaggschiffs Spotlight im Jahr 2001.

    Welche Inhalte bietet Business Spotlight?

    Business Spotlight präsentiert ausgewählte Artikel aus der Welt der Wirtschaft, die ausschließlich in englischer Sprache präsentiert werden. Die Journalisten sind durchweg Muttersprachler und widmen sich in ihren Artikeln immer wieder auch Aspekten der interkulturellen Kommunikation, dem richtigen Verhalten bei Geschäftsverhandlungen oder auch der Karriereplanung und Businesswissen. Das Resultat der Lektüre ist eine spürbare Erweiterung des allgemeinen sowie des Fachwortschatzes. Auf der Webseite des Magazins lässt sich das erworbene Wissen dann durch gezielte Übungen vertiefen.

    Wer sollte Business Spotlight lesen?

    Die Business Spotlight wendet sich an Geschäftsleute sowie Menschen, die Geschäfte mit Unternehmen aus den anglo–amerikanischen Bereich tätigen möchten. Darüber hinaus wird das Magazin auch an Schulen und Universitäten gelesen. Die verkaufte Auflage beläuft sich auf knapp 34.000 Exemplare (Stand 2016). Unter der Leserschaft sind 63,8 Prozent Frauen, das Durchschnittsalter liegt bei 41 Jahren und sowohl Bildung als auch Einkommen erweisen sich als überdurchschnittlich.

    Das Besondere an Business Spotlight

    Kennzeichnend für Business Spotlight ist der hohe Praxisbezug und die klare Ausrichtung auf das Erlernen von Business Englisch.

    • erscheint seit 2001
    • wird durch viele Übungen und Erläuterungen ergänzt
    • von Muttersprachlern geschrieben

    Der Verlag hinter Business Spotlight

    Die Zeitschrift Business Spotlight entstammt dem Spotlight Verlag mit Sitz in Planegg bei München. Das Unternehmen existiert bereits seit 1981 und ist seither die unangefochtene Nummer eins unter den Sprachmagazinen. Hinter dem Spotlight Verlag steht die Holtzbrink Gruppe, die beispielsweise auch das Handelsblatt oder die Wirtschaftswoche herausgibt und auch zu 50 Prozent hinter der Zeit steht.

    Alternativen zu Business Spotlight

    Business Spotlight ist eine Sprachen Zeitschrift, die in erster Linie dem Einüben von Business Englisch dient. Wem der Sinn darüber hinaus noch nach anderen Sprachen steht, der verbessert mit dem Bezug der Adesso sein Italienisch, der Ecos sein Spanisch und mit der Ecoute seine Kenntnisse der französischen Sprache.

Spotlight
30) 30) 30) 30) 30)
Zum Angebot
Business Punk
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Adesso
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot
Atlantic Monthly
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Cicero
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Manuskripte
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Deutsch Perfekt
7) 7) 7) 7) 7)
Zum Angebot