• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!
Hintergrundwissen

Hubert Burda Media

 

Hubert Burda Media ist einer der großen Medienkonzerne Deutschlands, mit mehr als 10 Tsd. Mitarbeitern europaweit und einem Umsatz von über 2 Mrd. Euro. Der Zeitschriftenverlag sitzt in Offenburg und München.

Geschichte

Ab 1908 betrieb Franz Burda sen. in Offenburg eine kleine Druckerei. Sein Sohn Franz gründete 1927 die Radio-Programmzeitschrift „DIE SÜRAG“, die sich im Untertitel die „große Radio-Zeitschrift“ (für Süddeutschland) nennt. 1929, nach dem Tod seines Vaters, übernahm Franz Burda das Unternehmen. 1942 wurde die Produktion der SÜRAG wegen des Zweiten Weltkriegs eingestellt. Ab 1945 baut Franz Burda das Unternehmen wieder auf.

1948 erschien zum ersten Mal die Zeitschrift DAS UFER, die Vorläuferin der Illustrierten BUNTE. Gleichzeitig baute seine Ehefrau Aenne Burda mit Burda Moden den weltweit größten Verlag für Modepublikationen auf

1973 berief Franz Burda seine Söhne Franz jr., Frieder und Hubert zu geschäftsführenden Gesellschaftern.1986 starb Franz Burda im Alter von 83 Jahren. Die Söhne Franz und Frieder übernahmen die Beteiligungen am Springer Verlag, an den amerikanischen Druckereien, den Papierfabriken und an einigen anderen Unternehmen. Hubert Burda übernahm das Stammgeschäft mit den Verlagen und den Druckereien in Deutschland und Frankreich. 1987 wurde Hubert Burda der Chef und Alleingesellschafter des Konzerns

Geschäftsfelder der Hubert Media

  • Der Verlag verlegt knapp 100 Zeitschriften in Deutschland.
  • Im Ausland erscheinen um die 320 Magazine in 19 Ländern.
  • Burda Druck: Mit vier Werken in Deutschland und Frankreich zählt Burda Druck zu den leistungsstärksten Tiefdruckunternehmen Europas.
  • Burda im Web: Hubert Burda hat sich früh für die Chancen des Internets begeistert und erwirbt diverse Beteiligungen an Firmen des e-commerce (Zooplus) und Social Media (Xing)

Zeitschriften

Hubert Burda Media bringt mit seinen Verlagspartnern circa 400 Zeitschriften heraus. Darunter sind in Deutschland die bekanntesten (und hier im Shop bestellbar)

TV- und Radiosender

Burda ist an über 30 regionalen / lokalen Radiosendern in Bayern, Baden-Württemberg und den NBL beteiligt (Studio Gong-Gruppe, Antenne Bayern u.v.m.)

Internet

Zu fast jedem Printprodukt gibt es die Webseite, abseits der Printprodukte beteiligt sich Burda an

  • Computeruniverse (Elektronikartikelversand)
  • Cyberport (Elektronikartikelversand)
  • Valentins (Blumen-Direktversand)
  • XING (geschäftliche Kontakt-Plattform)
  • Zooplus (Internet-Shop für Haustierzubehör)