Designer Knitting (D) Abo

Designer-Knitting-D-Abo

Porträt von Designer Knitting (D)

Was vor nicht allzu langer Zeit Großmüttern und alten Tanten vorbehalten war, ist wieder absolut en vogue! Es darf wieder gestrickt werden, denn selber machen ist wieder angesagt. Und das Selbstgemachte sollte dann auch irgendwie besonders sein. Also muss eine Strickanleitung her. Ja, und diese Strickanleitung finden kreative Leser*innen in einer fröhlichen, animierenden, alle Schwierigkeitsgrade berücksichtigenden Zeitschrift: Designer Knitting. Dabei ist dieses Magazin mehr als nur ein Anleitungsheft, es spiegelt einen Lifestyle, der Schenken wieder persönlich, Selbstgestricktes oder -gehäkeltes wertvoll und die Zeit die man mit dieser Handarbeit verbringt sinnvoll macht. Denn Schenken macht glücklich! Auch wenn man sich selbst beschenkt.

Welche Inhalte bietet Designer Knitting?

Abgesehen von den ausführlichen und praktischen Anleitungen der Top-Designer*innen liefert Designer Knitting (in den USA als Vogue Knitting bekannt) Interviews, Reportagen, Porträts, Produkt- und Techniktipps und noch vieles mehr. In drei Strecken gibt es insgesamt 19 moderne, zeitlose und raffinierte Designs zu entdecken, die für jeden Geschmack und jeden Schwierigkeitsgrad das Richtige zu bieten haben. In Buchtipps wird die neueste Strickliteratur vorgestellt. Meg Swanson, Stephen West und Susan Crawford sind den leidenschaftlichen Stricker*innen keine Unbekannten. Sie verpassen der Strickerei einen modernen Anspruch und zeigen neue Trends auf. Spannende Produkt- und Garntipps sowie News aus der weltweiten Strickszene dürfen natürlich auch nicht fehlen!

Wer sollte Designer Knitting lesen?

Es gibt sie natürlich, die strickenden Männer, aber man darf davon ausgehen, dass es immer noch die Frauen sind, die die Strickszene befeuern. Alle, die ihre kalten Abende gerne zu Hause verbringen und dabei die Wolle durch die Finger gleiten lassen – gerne auch während eines guten Films – sind mit Designer Knitting sehr gut bedient.

Das Besondere an Designer Knitting

Designer Knitting ist nicht nur informativ und praxisnahe, die Zeitschrift stellt auch außergewöhnliche Designs, Farbkombinationen, Materialien und Strickmuster vor, die teilweise schon eher die Profistrickerinnen herausfordern. Nicht desto trotz finden auch Anfänger klar beschriebene, leicht zu realisierende Anleitungen für jeden Geschmack und jeden Schwierigkeitsgrad. Passend zum kühleren Wetter haben vor allem Cardigans und Pullover ihren großen Auftritt aber natürlich dürfen auch kuschelige Loops und winterliche Accessoires wie Mützen und Fäustlinge nicht fehlen.

  • Ein Kreativ-Magazin, wie man es sich wünscht: phantasievoll, bunt, zeitlos, modern und jeden Schwierigkeitsgrad berücksichtigend
  • Ein MUSS für jeden Strickfan
  • Erscheint alle 2 Monate
  • Der Verlag hinter Designer Knitting

    Der Verlag bpa-media ist zugleich die spannende Geschichte des Verlegers Oliver Buss, der mit einem Formel-1-Magazin seine Karriere startete. Was als „do-it-yourself“ Produkt startete, entwickelte sich erstaunlich schnell zu einem erfolgreichen Rennsportmagazin. 1998 übernahm der Sportverlag das Michael Schuhmacher Magazin, das den Nerv der Fans traf. Kurze Zeit später - die Fußballverlage brachten jetzt Formel-1-Sonderhefte heraus - startete Buss mit einem Fußballmagazin. Auf die Fußballmagazine folgten Teenie- und Entertainment-Magazine bis schließlich 2012 der Formel-1-Liebhaber Buss anfing zu stricken, zu häkeln und zu nähen, Sonderpublikationen zu diesen Themen herausgab und in diesem Segment zum Marktführer in Deutschland wurde.

    Alternativen zu Designer Knitting

    Die deutsche Ausgabe des US-Originals Designer Knitting fällt in die Kategorie der Handarbeitszeitschriften. Die neuesten Trends finden Sie auch in der Stricktrends. Eine Anleitung für kreatives Stricken verspricht The Knitter und als Magazin für alle gilt die Simply Stricken. Die Sabrina weist sich als „Europas größtes Strickjournal“ aus und mit den Häkeltrends können Sie auch mal die gekrümmten Nadeln ausprobieren.

Designer-Knitting-D-Abo
alle 2 Monate
8,00 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Was vor nicht allzu langer Zeit Großmüttern und alten Tanten vorbehalten war, ist wieder absolut en vogue! Es darf wieder gestrickt werden, denn selber machen ist wieder angesagt. ... Mehr lesen

Designer Knitting (D) Abo

Auf die Merkliste
erscheint alle 2 Monate • 8,00 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 53,40 48,00 5,40 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 53,40 48,00 5,40 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Designer Knitting (D)

Was vor nicht allzu langer Zeit Großmüttern und alten Tanten vorbehalten war, ist wieder absolut en vogue! Es darf wieder gestrickt werden, denn selber machen ist wieder angesagt. Und das Selbstgemachte sollte dann auch irgendwie besonders sein. Also muss eine Strickanleitung her. Ja, und diese Strickanleitung finden kreative Leser*innen in einer fröhlichen, animierenden, alle Schwierigkeitsgrade berücksichtigenden Zeitschrift: Designer Knitting. Dabei ist dieses Magazin mehr als nur ein Anleitungsheft, es spiegelt einen Lifestyle, der Schenken wieder persönlich, Selbstgestricktes oder -gehäkeltes wertvoll und die Zeit die man mit dieser Handarbeit verbringt sinnvoll macht. Denn Schenken macht glücklich! Auch wenn man sich selbst beschenkt.

Welche Inhalte bietet Designer Knitting?

Abgesehen von den ausführlichen und praktischen Anleitungen der Top-Designer*innen liefert Designer Knitting (in den USA als Vogue Knitting bekannt) Interviews, Reportagen, Porträts, Produkt- und Techniktipps und noch vieles mehr. In drei Strecken gibt es insgesamt 19 moderne, zeitlose und raffinierte Designs zu entdecken, die für jeden Geschmack und jeden Schwierigkeitsgrad das Richtige zu bieten haben. In Buchtipps wird die neueste Strickliteratur vorgestellt. Meg Swanson, Stephen West und Susan Crawford sind den leidenschaftlichen Stricker*innen keine Unbekannten. Sie verpassen der Strickerei einen modernen Anspruch und zeigen neue Trends auf. Spannende Produkt- und Garntipps sowie News aus der weltweiten Strickszene dürfen natürlich auch nicht fehlen!

Wer sollte Designer Knitting lesen?

Es gibt sie natürlich, die strickenden Männer, aber man darf davon ausgehen, dass es immer noch die Frauen sind, die die Strickszene befeuern. Alle, die ihre kalten Abende gerne zu Hause verbringen und dabei die Wolle durch die Finger gleiten lassen – gerne auch während eines guten Films – sind mit Designer Knitting sehr gut bedient.

Das Besondere an Designer Knitting

Designer Knitting ist nicht nur informativ und praxisnahe, die Zeitschrift stellt auch außergewöhnliche Designs, Farbkombinationen, Materialien und Strickmuster vor, die teilweise schon eher die Profistrickerinnen herausfordern. Nicht desto trotz finden auch Anfänger klar beschriebene, leicht zu realisierende Anleitungen für jeden Geschmack und jeden Schwierigkeitsgrad. Passend zum kühleren Wetter haben vor allem Cardigans und Pullover ihren großen Auftritt aber natürlich dürfen auch kuschelige Loops und winterliche Accessoires wie Mützen und Fäustlinge nicht fehlen.

  • Ein Kreativ-Magazin, wie man es sich wünscht: phantasievoll, bunt, zeitlos, modern und jeden Schwierigkeitsgrad berücksichtigend
  • Ein MUSS für jeden Strickfan
  • Erscheint alle 2 Monate
  • Der Verlag hinter Designer Knitting

    Der Verlag bpa-media ist zugleich die spannende Geschichte des Verlegers Oliver Buss, der mit einem Formel-1-Magazin seine Karriere startete. Was als „do-it-yourself“ Produkt startete, entwickelte sich erstaunlich schnell zu einem erfolgreichen Rennsportmagazin. 1998 übernahm der Sportverlag das Michael Schuhmacher Magazin, das den Nerv der Fans traf. Kurze Zeit später - die Fußballverlage brachten jetzt Formel-1-Sonderhefte heraus - startete Buss mit einem Fußballmagazin. Auf die Fußballmagazine folgten Teenie- und Entertainment-Magazine bis schließlich 2012 der Formel-1-Liebhaber Buss anfing zu stricken, zu häkeln und zu nähen, Sonderpublikationen zu diesen Themen herausgab und in diesem Segment zum Marktführer in Deutschland wurde.

    Alternativen zu Designer Knitting

    Die deutsche Ausgabe des US-Originals Designer Knitting fällt in die Kategorie der Handarbeitszeitschriften. Die neuesten Trends finden Sie auch in der Stricktrends. Eine Anleitung für kreatives Stricken verspricht The Knitter und als Magazin für alle gilt die Simply Stricken. Die Sabrina weist sich als „Europas größtes Strickjournal“ aus und mit den Häkeltrends können Sie auch mal die gekrümmten Nadeln ausprobieren.

Burda Style
23) 23) 23) 23) 23)
Zum Angebot
Stricktrends
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Fashion Style
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
My Image
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
B-Trendy (B-Inspired)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Nähtrends
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Woolly Hugs Maschenwelt
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Näh-Style
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot
Simply Häkeln
14) 14) 14) 14) 14)
Zum Angebot
The Knitter
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.