GEO Saison Abo

GEO-Saison-Abo

Aktuelle Themen in GEO Saison

  • Die innere Kraft LEBENSBRÜCHE: Der Tod eines geliebten Menschen, ein Unfall, eine schwere Krankheit: Wenn das Leben aus den Fugen gerät, stürzen wir in Verzweiflung. Dabei überstehen wir Krisen oft rascher als gedacht – und meist seelisch unversehrt.
  • ITALIEN - Woran sterben die Olivenbäume? In Apulien verdorren Olivenhaine; die Regierung ordnet an, sie abzuholzen: Sie seien mit Bakterien infiziert. Einige Forscher halten die Rodungen für überflüssig.
  • VIELEHE IM SENEGAL Ein Leben als ewige Rivalin: Fast die Hälfte aller Ehefrauen im Senegal teilen ihren Gatten mit einer anderen. Oft ist die Polygamie ein Drama – doch manche Frauen finden sie befreiend.
  • FOTOGRAFIE Der Schweizer Arnold Odermatt war Polizist, zeigte Talent mit der Kamera – und wurde als Polizeifotograf weltberühmt. Seine betont sachlichen Bilder wirken wie eine surreale Inszenierung.

Porträt von GEO Saison

Es war 1989 als erstmals GEO Saison auf den Markt kam und sich schon bald als beliebtes Reisemagazin etablierte. Die Zeitschrift erscheint mittlerweile monatlich und gilt als offizieller Nachfolger von GEO mobil.

Welche Inhalte bietet GEO Saison?

In jeder Ausgabe der GEO Saison geht es um mehrere Reiseziele bzw. Urlaubsorte. Hinzu kommen ein Dossier sowie jede Menge Reisetipps, die sowohl ortsbezogen als auch allgemein ausfallen können. Die Redaktion richtet den Blick dabei sowohl in die Ferne als auch in die unmittelbare Nachbarschaft der Leserinnen und Leser. Mit anderen Worten werden auch deutsche Reiseziele außerhalb der klassischen Touristengegenden ausreichend gewürdigt.
In der festen Rubrik "Grünzone" widmet sich die Redaktion auf ca. 15 Seiten dem Thema des Nachhaltig-Reisens.

Wer sollte GEO Saison lesen?

GEO Saison wendet sich an reiselustige Personen und Menschen mit Fernweh. Statistiken zeigen, dass rund die Hälfte der Leserinnen und Leser innerhalb der letzten zwölf Monate mehrere Reisen unternommen haben. Die Leserschaft ist zu 55 Prozent weiblich und zu 61 Prozent älter als 50 Jahre. Zudem zeichnet sie sich durch einen überdurchschnittlichen Bildungsgrad und ein ebensolches Einkommen aus. Die verkaufte Auflage lag 2016 bei etwas mehr als 50.000 Exemplaren.

Das Besondere an GEO Saison

Bei GEO Saison werden die Vorzüge eines Reisemagazins mit den hohen Qualitätsansprüchen der GEO–Redaktion kombiniert.

  • erscheint seit 1989
  • hohe thematische Tiefe
  • viele hochwertige Fotos

Der Verlag hinter GEO Saison

Auch GEO Saison erscheint beim Hamburger Verlag Gruner + Jahr . Das Magazin ist – wie es der Name bereits sagt – eng mit dem GEO verwandt. Ebenfalls Titel aus der 1976 ins Leben gerufenen Produktfamilie sind GEOlino und GEOmini, um nur einige zu nennen.

Alternativen zu GEO Saison

GEO Saison ist ein klassisches Reisemagazin und entsprechend mit Zeitschriften wie dem ADAC Reisemagazin, der Globetrotter oder auch dem bekannten Magazin Merian vergleichbar.

GEO-Saison-Abo
monatlich
7,90 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Es war 1989 als erstmals GEO Saison auf den Markt kam und sich schon bald als beliebtes Reisemagazin etablierte. Die Zeitschrift erscheint mittlerweile monatlich und gilt als offiz... Mehr lesen

GEO Saison Abo

Auf die Merkliste
erscheint monatlich 

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
23,70
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 94,80 86,90 7,90 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
94,80
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Aktuelle Themen in GEO Saison

  • Die innere Kraft LEBENSBRÜCHE: Der Tod eines geliebten Menschen, ein Unfall, eine schwere Krankheit: Wenn das Leben aus den Fugen gerät, stürzen wir in Verzweiflung. Dabei überstehen wir Krisen oft rascher als gedacht – und meist seelisch unversehrt.
  • ITALIEN - Woran sterben die Olivenbäume? In Apulien verdorren Olivenhaine; die Regierung ordnet an, sie abzuholzen: Sie seien mit Bakterien infiziert. Einige Forscher halten die Rodungen für überflüssig.
  • VIELEHE IM SENEGAL Ein Leben als ewige Rivalin: Fast die Hälfte aller Ehefrauen im Senegal teilen ihren Gatten mit einer anderen. Oft ist die Polygamie ein Drama – doch manche Frauen finden sie befreiend.
  • FOTOGRAFIE Der Schweizer Arnold Odermatt war Polizist, zeigte Talent mit der Kamera – und wurde als Polizeifotograf weltberühmt. Seine betont sachlichen Bilder wirken wie eine surreale Inszenierung.

Porträt von GEO Saison

Es war 1989 als erstmals GEO Saison auf den Markt kam und sich schon bald als beliebtes Reisemagazin etablierte. Die Zeitschrift erscheint mittlerweile monatlich und gilt als offizieller Nachfolger von GEO mobil.

Welche Inhalte bietet GEO Saison?

In jeder Ausgabe der GEO Saison geht es um mehrere Reiseziele bzw. Urlaubsorte. Hinzu kommen ein Dossier sowie jede Menge Reisetipps, die sowohl ortsbezogen als auch allgemein ausfallen können. Die Redaktion richtet den Blick dabei sowohl in die Ferne als auch in die unmittelbare Nachbarschaft der Leserinnen und Leser. Mit anderen Worten werden auch deutsche Reiseziele außerhalb der klassischen Touristengegenden ausreichend gewürdigt.
In der festen Rubrik "Grünzone" widmet sich die Redaktion auf ca. 15 Seiten dem Thema des Nachhaltig-Reisens.

Wer sollte GEO Saison lesen?

GEO Saison wendet sich an reiselustige Personen und Menschen mit Fernweh. Statistiken zeigen, dass rund die Hälfte der Leserinnen und Leser innerhalb der letzten zwölf Monate mehrere Reisen unternommen haben. Die Leserschaft ist zu 55 Prozent weiblich und zu 61 Prozent älter als 50 Jahre. Zudem zeichnet sie sich durch einen überdurchschnittlichen Bildungsgrad und ein ebensolches Einkommen aus. Die verkaufte Auflage lag 2016 bei etwas mehr als 50.000 Exemplaren.

Das Besondere an GEO Saison

Bei GEO Saison werden die Vorzüge eines Reisemagazins mit den hohen Qualitätsansprüchen der GEO–Redaktion kombiniert.

  • erscheint seit 1989
  • hohe thematische Tiefe
  • viele hochwertige Fotos

Der Verlag hinter GEO Saison

Auch GEO Saison erscheint beim Hamburger Verlag Gruner + Jahr . Das Magazin ist – wie es der Name bereits sagt – eng mit dem GEO verwandt. Ebenfalls Titel aus der 1976 ins Leben gerufenen Produktfamilie sind GEOlino und GEOmini, um nur einige zu nennen.

Alternativen zu GEO Saison

GEO Saison ist ein klassisches Reisemagazin und entsprechend mit Zeitschriften wie dem ADAC Reisemagazin, der Globetrotter oder auch dem bekannten Magazin Merian vergleichbar.

America Journal
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Reisen-Magazin
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Conde Nast Traveller (UK)
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Reise und Preise
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Maisons Côté Sud
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
ADAC Reisemagazin
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Reisewelt Alpen Magazin
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Camping & Reise Magazin
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
an Bord
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.