Vintage Flaneur Abo

Vintage-Flaneur-Abo

Porträt von Vintage Flaneur

Der Vintage Flaneur präsentiert sich als Vintage-Mode- und Lifestyle-Magazin. „Vintage“ als Lebensweise steht hier nicht für ein „früher war alles besser“, sondern wendet sich an all jene, die auch vergangenen Tagen Positives abgewinnen wollen, wie zum Beispiel persönliche Kontakte (vs. E-Mail und SMS) und respektvollen Umgang (Stichwort: Benehmen).

Welche Inhalte bietet Vintage Flaneur

In jeder Ausgabe finden Sie zwei exklusive Fashionstrecken mit Vintage Kleidung zu jeweils einem bestimmten Thema. Dabei lässt sich das Magazin vorrangig von der Mode der 20er bis 5oer Jahre inspirieren und meint damit nicht nur den eleganten Style modeaffiner Damen, sondern auch alles, was weltgewandte Herren sich wünschen. Sie finden Frisurentipps, Makeup-Trends und Pflegetipps für Damen und Herren. Mit Mode allein aber gibt sich der Vintage Flaneur nicht zufrieden und umfasst Denkanstöße zu Themen wie Selbstwert, respektvollen Umgang und Nachhaltigkeit genauso wie Vintage Labels und Läden, Dekorationen, Lebensstil, Rezepte und Produkttests. Unter der Rubrik „Think-it-yourself“ finden Sie Anregungen zu Geschichte und Kultur, Ausstellungen, Büchern und Filmen.

Wer sollte Vintage Flaneur lesen?

Frauen und Männer, die Retro-Mode schätzen, werden dieses Magazin mögen! Die Leserinnen und Leser finden sich in der Altersklasse von 18 bis 55 Jahren. Mit einem Anteil von etwa 85 Prozent dominieren Frauen die Leserschaft.

Das Besondere an Vintage Flaneur

Die 120 Seiten im praktischen Taschenformat sind leicht einprägsam: Das schöne, etwas raue und kräftige Papier zeugt von extravagantem Geschmack.

  • Ein Magazin wie aus vergangenen Zeiten
  • Vintage-Look und Retro für alle Lebensbereiche
  • Der Vintage Flaneur erscheint sechsmal jährlich mit einer Auflage von 28.000 Exemplaren.

Der Verlag hinter Vintage Flaneur

Der Dovermann Verlag hat seinen Sitz in Königswinter (Schweiz) und wird von den Geschäftsführenden Gesellschaftern Miriam und Frank Dovermann geführt.

Alternativen zu Vintage Flaneur

Das Magazin Vintage Flaneur fällt in die Kategorie der Fashion Magazine. Für alle, die sich mit Mode beschäftigen wollen, bleibt die Vogue Collections die unangefochtene Modebibel. Eine Schwester der Vogue ist die Vogue GB, die sich dem britischen Modeleben verschrieben hat. Das Magazin Glamour verspricht alles zu den Themen Liebe, Leben und Beauty!

Vintage-Flaneur-Abo
alle 2 Monate
11,90 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Der Vintage Flaneur präsentiert sich als Vintage-Mode- und Lifestyle-Magazin. „Vintage“ als Lebensweise steht hier nicht für ein „früher war alles besser“, sondern wendet sich an ... Mehr lesen

Vintage Flaneur Abo

Auf die Merkliste
erscheint alle 2 Monate 

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
71,40
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
71,40
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

Porträt von Vintage Flaneur

Der Vintage Flaneur präsentiert sich als Vintage-Mode- und Lifestyle-Magazin. „Vintage“ als Lebensweise steht hier nicht für ein „früher war alles besser“, sondern wendet sich an all jene, die auch vergangenen Tagen Positives abgewinnen wollen, wie zum Beispiel persönliche Kontakte (vs. E-Mail und SMS) und respektvollen Umgang (Stichwort: Benehmen).

Welche Inhalte bietet Vintage Flaneur

In jeder Ausgabe finden Sie zwei exklusive Fashionstrecken mit Vintage Kleidung zu jeweils einem bestimmten Thema. Dabei lässt sich das Magazin vorrangig von der Mode der 20er bis 5oer Jahre inspirieren und meint damit nicht nur den eleganten Style modeaffiner Damen, sondern auch alles, was weltgewandte Herren sich wünschen. Sie finden Frisurentipps, Makeup-Trends und Pflegetipps für Damen und Herren. Mit Mode allein aber gibt sich der Vintage Flaneur nicht zufrieden und umfasst Denkanstöße zu Themen wie Selbstwert, respektvollen Umgang und Nachhaltigkeit genauso wie Vintage Labels und Läden, Dekorationen, Lebensstil, Rezepte und Produkttests. Unter der Rubrik „Think-it-yourself“ finden Sie Anregungen zu Geschichte und Kultur, Ausstellungen, Büchern und Filmen.

Wer sollte Vintage Flaneur lesen?

Frauen und Männer, die Retro-Mode schätzen, werden dieses Magazin mögen! Die Leserinnen und Leser finden sich in der Altersklasse von 18 bis 55 Jahren. Mit einem Anteil von etwa 85 Prozent dominieren Frauen die Leserschaft.

Das Besondere an Vintage Flaneur

Die 120 Seiten im praktischen Taschenformat sind leicht einprägsam: Das schöne, etwas raue und kräftige Papier zeugt von extravagantem Geschmack.

  • Ein Magazin wie aus vergangenen Zeiten
  • Vintage-Look und Retro für alle Lebensbereiche
  • Der Vintage Flaneur erscheint sechsmal jährlich mit einer Auflage von 28.000 Exemplaren.

Der Verlag hinter Vintage Flaneur

Der Dovermann Verlag hat seinen Sitz in Königswinter (Schweiz) und wird von den Geschäftsführenden Gesellschaftern Miriam und Frank Dovermann geführt.

Alternativen zu Vintage Flaneur

Das Magazin Vintage Flaneur fällt in die Kategorie der Fashion Magazine. Für alle, die sich mit Mode beschäftigen wollen, bleibt die Vogue Collections die unangefochtene Modebibel. Eine Schwester der Vogue ist die Vogue GB, die sich dem britischen Modeleben verschrieben hat. Das Magazin Glamour verspricht alles zu den Themen Liebe, Leben und Beauty!

Vogue Frankreich
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Glamour (GB)
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Elle (I)
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Vogue Italien
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Grazia
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Diva (AT)
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Cosmopolitan (US)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Elle Frankreich
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Instyle USA
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.