Sport Bild Award 2018

0

Der Sport Bild Award ist mittlerweile zur prestigeträchtigsten Preisverleihung im Bereich des Sports in Deutschland geworden. Auch in diesem Jahr wird der Preis wieder an ganz besondere Sportler verliehen. Das Event steht 2018 unter einem ganz besonderen Stern: Die Fachzeitschrift erscheint im 30. Jahr und dementsprechend dürfen wir uns vom Sport Bild Award 2018 Einiges erwarten! 

Bereits seit 2003 zeichnet die Sport Bild mit dem Award sowohl sportliche Höchstleistungen als auch besondere Ideen im Sportbereich aus. Dabei vergibt die Redaktion des Magazins in verschiedenen Segmenten Nominierungen. Die Gewinner werden jedoch von den Lesern gewählt. 2003 wurden die Auszeichnungen noch in vier Bereichen vergeben, 2017 waren es schon acht. Die Preise wurden im vergangenen Jahr in den Kategorien „TV-Award“, „Aufsteiger des Jahres“, „Comeback des Jahres“, „Star des Jahres“, „Lebenswerk“, „Vorbild des Jahres“, „Überraschung des Jahres“ und „Sonderpreis der Chefredaktion“ vergeben. „Der SPORT BILD-Award hat sich als führendes Sport-Event dieser Art in Deutschland etabliert“, so Sport-Bild-Chefredakteur Alfred Draxler zur letztjährigen Veranstaltung. Er sei stolz, dass man stellvertretend für alle Anhänger des Sports so hochkarätige Sportler ehren und auszeichnen dürfe.

Alle Sportbegeisterten in Deutschland werden interessiert beobachten, wer in diesem Jahr für die begehrten Trophäen von der Redaktion nominiert und anschließend von den Lesern gekürt wird. Bisher ist wenig über die diesjährige Gala bekannt. Der Sport Bild Award 2018 dürfte in jedem Fall wieder zu einem Event der Extraklasse werden.

Die Sport-Fachzeitschrift Sport Bild gehört neben den Magazinen Kicker11 Freunde und der Bravo Sport (für die Jüngeren) zu den wichtigsten Magazinen für Sportler in Deutschland. 

Sport Bild Award zuletzt in Hamburg

Die große Preisverleihung der Sport Bild war im vergangenen Jahr eine glamouröse Gala, die in Hamburg in der angesagten Event-Location Fischauktionshalle stattfand. Am 21. August 2017 wurde der Sport Bild Award an bekannte Größen des Sports vergeben. Zur 15. Verleihung kamen etwa 700 geladene Gäste aus der Welt des Sports, aber auch Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Medien. Preisträger waren 2017 unter anderem der Boxer Wladimir Klitschko, Tour-de-France-Fahrer Marcel Kittel und Fußballtrainer Ottmar Hitzfeld, der für sein Lebenswerk geehrt wurde.

Den „TV Award“ erhielt Sportmoderator Reinhold Beckmann, der als regelrechte Institution seit vielen Jahren Sportsendungen moderiert. Zum „Star des Jahres“ wurde in Hamburg Fußball-Weltmeister Philipp Lahm, der für seine Erfolge und seine Fairness geehrt wurde. Ein Ehrenpreis ging zudem an die Deutsche Sporthilfe, die 2017 ihr fünfzigjähriges Jubiläum gefeiert hat. Die Stiftung fördert seit 1967 Sportler sowohl finanziell als auch immateriell, um die Athleten bei nationalen und internationalen Wettbewerben zu Erfolgen zu verhelfen. Deutlich wird hier schon, dass der Sport Bild Award versucht, die ganze Welt des Sports in Deutschland abzubilden. Generell tendiert die Veranstaltung offensichtlich zu einer Übergewichtung des liebsten Sports der Deutschen: Fußball. Das ist jedoch auch nicht verwunderlich: Die intensive Fußball-Berichterstattung ist auch für das zugehörige Magazin charakteristisch.

Sport Bild Award 2018: Alle Infos zum wichtigsten Sport-Event des Jahres

Wie eingangs erwähnt, ist bisher wenig über den Sport Bild Award 2018 bekannt. Die Preisverleihung wird ähnlich wie im vergangenen Jahr am 27. August 2018 in der Hamburger Fischauktionshalle stattfinden und es wird wieder die Elite des Sports in Deutschland anwesend sein. Zu den Nominierungen ist bisher bekannt, dass Skifahrer Thomas Dreßen, Skispringer und Olympia-Sieger Andreas Wellinger sowie Werder-Bremen-Trainer Florian Kohfeldt für die prestigeträchtige Auszeichnung „Überraschung des Jahres“ vorgeschlagen wurde. Man darf hier wirklich gespannt sein, wer bei der Leserwahl das Rennen macht. Rund um die Preisverleihung gab es übrigens auch in diesem Jahr wieder ein paar komische und skurrile Aktionen: Zum Beispiel hat die Sport-Bild-Redaktion VIP-Tickets für den „Kutten-König“, also einen Fußball-Fan mit der kreativsten Fan-Weste, verlost. So eine Fan-Tracht ist kein leichtes Gepäck. Bis zu 200 Wappen-Aufnäher auf Weste und Hose können schon einmal 10 Kilogramm wiegen und werden von den Club-Anhängern jede Woche im Stadion getragen.

Sport Bild Award 2018

WM und Russland im Sommer, Sport Bild Award im Herbst

Teilen.