• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!

Landapotheke Abo

Porträt von Landapotheke

Porträt der Zeitschrift Landapotheke

Wer die Landapotheke öffnet, findet darin eine Fülle an Heilmitteln aus Mutter Natur. Die Zeitschrift erscheint vier Mal im Jahr und wurde erstmals 2012 publiziert.

Welche Inhalte bietet Landapotheke?

Wie es der Titel bereits verrät, versteht sich die Landapotheke als praktisches Nachschlagewerk bei kleineren Blessuren und Erkrankungen wie Fieber, Erkältung, Durchfall oder Reiseübelkeit. In übersichtlichen Artikeln werden dabei konkrete Hausmittel präsentiert und deren Wirkungsweise erläutert. Hierfür arbeitet die Redaktion immer wieder mit Wissenschaftlern zusammen, die Ergebnisse aus der aktuellen Forschung einbringen. Darüber hinaus finden sich in dem Magazin Kochrezepte für eine gesunde, naturverbundene Ernährung. Der Umfang beläuft sich auf rund 132 Seiten.

Wer sollte Landapotheke lesen?

Die Landapotheke wendet sich an gesundheitsbewusste Menschen, die Interesse an Alternativen zur Schulmedizin haben. Die verkaufte Auflage beläuft sich auf etwas mehr als 107.000 Exemplare (Stand: 2016).

Das Besondere an Landapotheke

Unter den zahlreichen Landzeitschriften ragt die Landapotheke dank ihres rein gesundheitsorientierten Schwerpunkts heraus.

  • erscheint seit 2012
  • Fokus auf Gesundheitsthemen
  • wissenschaftliche Erkenntnisse

Der Verlag hinter Landapotheke

Hinter der Landapotheke steckt die LandIdee Verlag GmbH. Der Verlag widmet sich auch noch mit einer anderen Zeitschrift dem ländlichen Leben, konkret mit der Landidee.

Alternativen zu Landapotheke.

Die Landapotheke ist eine Gesundheits Zeitschrift und darf daher in einem Atemzug mit Magazinen wie dem Focus Gesundheit, der Happy Way, vor allem aber dem Naturarzt genannt werden.

quartalsweise
5,55 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Landapotheke Abo

quartalsweise  |  5,55 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
22,20
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
22,20

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Landapotheke

    Porträt der Zeitschrift Landapotheke

    Wer die Landapotheke öffnet, findet darin eine Fülle an Heilmitteln aus Mutter Natur. Die Zeitschrift erscheint vier Mal im Jahr und wurde erstmals 2012 publiziert.

    Welche Inhalte bietet Landapotheke?

    Wie es der Titel bereits verrät, versteht sich die Landapotheke als praktisches Nachschlagewerk bei kleineren Blessuren und Erkrankungen wie Fieber, Erkältung, Durchfall oder Reiseübelkeit. In übersichtlichen Artikeln werden dabei konkrete Hausmittel präsentiert und deren Wirkungsweise erläutert. Hierfür arbeitet die Redaktion immer wieder mit Wissenschaftlern zusammen, die Ergebnisse aus der aktuellen Forschung einbringen. Darüber hinaus finden sich in dem Magazin Kochrezepte für eine gesunde, naturverbundene Ernährung. Der Umfang beläuft sich auf rund 132 Seiten.

    Wer sollte Landapotheke lesen?

    Die Landapotheke wendet sich an gesundheitsbewusste Menschen, die Interesse an Alternativen zur Schulmedizin haben. Die verkaufte Auflage beläuft sich auf etwas mehr als 107.000 Exemplare (Stand: 2016).

    Das Besondere an Landapotheke

    Unter den zahlreichen Landzeitschriften ragt die Landapotheke dank ihres rein gesundheitsorientierten Schwerpunkts heraus.

    • erscheint seit 2012
    • Fokus auf Gesundheitsthemen
    • wissenschaftliche Erkenntnisse

    Der Verlag hinter Landapotheke

    Hinter der Landapotheke steckt die LandIdee Verlag GmbH. Der Verlag widmet sich auch noch mit einer anderen Zeitschrift dem ländlichen Leben, konkret mit der Landidee.

    Alternativen zu Landapotheke.

    Die Landapotheke ist eine Gesundheits Zeitschrift und darf daher in einem Atemzug mit Magazinen wie dem Focus Gesundheit, der Happy Way, vor allem aber dem Naturarzt genannt werden.