Slowly Veggie! Abo

Slowly-Veggie-Abo

Aktuelle Themen in Slowly Veggie!

  • Feine Quiches und Tartes Fix gemacht: Quiches und Tartes. Leckeres wie bunte Paprika-Quiche mit Minzjoghurt oder Rucola-Burrata-Tarte.
  • Gesundheit Unsere Expertin erklärt, welche Kohlenhydrate uns fit halten.
  • Raffiniert und edel Birnen-Tarte mit karamellisiertem Knoblauch, Mais-Tarte und Co.
  • Wein Weinexperte Johannes empfiehlt frische Fruchtweine.

Porträt von Slowly Veggie!

Wer sich für einen fleischlosen Lebensstil interessiert, ist mit der Slowly Veggie! gut beraten. Die Zeitschrift erscheint sechs Mal im Jahr und wurde erstmals 2013 herausgegeben.

Welche Inhalte bietet Slowly Veggie!?/h2>

Slowly Veggie! trägt den Untertitel „Kochen für die Seele“. Entsprechend finden sich auf den rund 148 Seiten jede Menge Rezepte und Anregungen, wie ein rundum vegetarischer Lebensentwurf gelingen kann. Jedes Rezept wird neben der reinen Kochanleitung auch mit einer Fülle von Fotos versehen, sodass ein Gelingen fast garantiert ist. Darüber hinaus widmet sich die Redaktion jedoch auch den Bereichen Reise sowie Wohnen und Dekoration, fühlt sich jedoch auch in diesem Bereich einem fleischlosen Lebensstil verpflichtet. Im Vordergrund steht dabei die Praktikabilität der einzelnen Anregungen, die tatsächlich für „Jedermann“ geeignet sein sollen.

Wer sollte Slowly Veggie! lesen?

Rund 40.000 verkaufte Exemplare (Stand 2016) unterstreichen die große Bedeutung der Slowly Veggie!. Die typische Leserin ist weiblich (89 Prozent) und zwischen 30 und 49 Jahre alt.

Das Besondere an Slowly Veggie!

Kennzeichnend für Slowly Veggie! ist die Tatsache, dass keineswegs nur Vegetarier angesprochen werden sollen, sondern an ein breit gefächertes Publikum adressiert wird.

  • erscheint seit 2013
  • nicht nur für Vegetarier
  • Rezepte sowie Wohn– und Dekothemen

Der Verlag hinter Slowly Veggie!

Mit dem Titel Slowly Veggie! präsentiert auch der Verlag Hubert Burda Media einen Titel für Menschen, die pflanzliche Kost bevorzugen. Bekannt ist der Verlag jedoch vor allem für so namhafte Titel wie die Instyle, Lisa oder auch die Fit For Fun.

Alternativen zu Slowly Veggie!

Slowly Veggie! zählt in die Rubrik der Rezepte Zeitschriften und ist damit eine gute Alternative zu Chefkoch oder Landkind. Ebenfalls empfehlenswert ist die Zeitschrift Bio.

Slowly-Veggie-Abo
7 x pro Jahr
5,20 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Wer sich für einen fleischlosen Lebensstil interessiert, ist mit der Slowly Veggie! gut beraten. Die Zeitschrift erscheint sechs Mal im Jahr und wurde erstmals 2013 herausgegeben. ... Mehr lesen

Slowly Veggie! Abo

Auf die Merkliste
erscheint 7 x pro Jahr • 5,20 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
36,40
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
36,40
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Aktuelle Themen in Slowly Veggie!

  • Feine Quiches und Tartes Fix gemacht: Quiches und Tartes. Leckeres wie bunte Paprika-Quiche mit Minzjoghurt oder Rucola-Burrata-Tarte.
  • Gesundheit Unsere Expertin erklärt, welche Kohlenhydrate uns fit halten.
  • Raffiniert und edel Birnen-Tarte mit karamellisiertem Knoblauch, Mais-Tarte und Co.
  • Wein Weinexperte Johannes empfiehlt frische Fruchtweine.

Porträt von Slowly Veggie!

Wer sich für einen fleischlosen Lebensstil interessiert, ist mit der Slowly Veggie! gut beraten. Die Zeitschrift erscheint sechs Mal im Jahr und wurde erstmals 2013 herausgegeben.

Welche Inhalte bietet Slowly Veggie!?/h2>

Slowly Veggie! trägt den Untertitel „Kochen für die Seele“. Entsprechend finden sich auf den rund 148 Seiten jede Menge Rezepte und Anregungen, wie ein rundum vegetarischer Lebensentwurf gelingen kann. Jedes Rezept wird neben der reinen Kochanleitung auch mit einer Fülle von Fotos versehen, sodass ein Gelingen fast garantiert ist. Darüber hinaus widmet sich die Redaktion jedoch auch den Bereichen Reise sowie Wohnen und Dekoration, fühlt sich jedoch auch in diesem Bereich einem fleischlosen Lebensstil verpflichtet. Im Vordergrund steht dabei die Praktikabilität der einzelnen Anregungen, die tatsächlich für „Jedermann“ geeignet sein sollen.

Wer sollte Slowly Veggie! lesen?

Rund 40.000 verkaufte Exemplare (Stand 2016) unterstreichen die große Bedeutung der Slowly Veggie!. Die typische Leserin ist weiblich (89 Prozent) und zwischen 30 und 49 Jahre alt.

Das Besondere an Slowly Veggie!

Kennzeichnend für Slowly Veggie! ist die Tatsache, dass keineswegs nur Vegetarier angesprochen werden sollen, sondern an ein breit gefächertes Publikum adressiert wird.

  • erscheint seit 2013
  • nicht nur für Vegetarier
  • Rezepte sowie Wohn– und Dekothemen

Der Verlag hinter Slowly Veggie!

Mit dem Titel Slowly Veggie! präsentiert auch der Verlag Hubert Burda Media einen Titel für Menschen, die pflanzliche Kost bevorzugen. Bekannt ist der Verlag jedoch vor allem für so namhafte Titel wie die Instyle, Lisa oder auch die Fit For Fun.

Alternativen zu Slowly Veggie!

Slowly Veggie! zählt in die Rubrik der Rezepte Zeitschriften und ist damit eine gute Alternative zu Chefkoch oder Landkind. Ebenfalls empfehlenswert ist die Zeitschrift Bio.

Chefkoch
55) 55) 55) 55) 55)
Zum Angebot
LandKind
33) 33) 33) 33) 33)
Zum Angebot
FoodForum
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Food & Farm
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Gluten Free
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Bio Magazin (AT)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Tabula Schweiz
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Eat Smarter
16) 16) 16) 16) 16)
Zum Angebot
Kochen ohne Knochen
8) 8) 8) 8) 8)
Zum Angebot
Vegetarisch fit
14) 14) 14) 14) 14)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.