Finanztest Abo

Finanztest-Abo

Aktuelle Themen in Finanztest

  • Junge Sparer schaffen bis zu 2,4 Prozent Rendite 03 Ein Bauspar­vertrag als reine Geld­anlage? Was in Nied­rigzins­zeiten kurios klingt, kann sich für Menschen zwischen 16 und 24 Jahren lohnen. Die Unter­suchung Bauspar­verträge der Stiftung Warentest zeigt: Wer sieben Jahre lang rund 60 Euro im Monat sparen will, kann einen Bauspar­vertrag als sehr guten Sparplan nutzen – 1,3 bis 2,4 Prozent Rendite sind drin. Aber nur mit der Wohnungs­bauprämie.
  • So legen Sie in jungen Märkten richtig an Schwellenländer wachsen schnell und die Aussicht auf höhere Renditen lockt Anleger. Doch Staaten wie Indien, Brasilien oder Russ­land sind von den Folgen der Corona-Pandemie stark getroffen. Unser Krisencheck zeigt: An den Aktienmärkten lief es unterm Strich sogar besser als in Industrieländern.
  • Schritt für Schritt zum Kredit Dank nied­riger Zinsen können viele ein Eigenheim noch immer leichter bezahlen als in Hoch­zins­phasen. Und: Käufer können viel sparen! Mit einem güns­tigen Kredit sind leicht über 20 000 Euro Ersparnis drin gegen­über einem teuren Vertrag. Den Weg zum besten Kredit für ein Haus oder eine Wohnung meistern selbst Immobilienneulinge. Bei der Suche nach der perfekten Finanzierung hilft der laufend aktualisierte Kredit­vergleich der Stiftung Warentest – und eine kluge Anleitung in zwölf Schritten.
  • So versichern Sie sich richtig – und sparen Versicherungs­kunden in Deutsch­land geben viel Geld für falsche und zu teure Versicherungen aus. Dabei sind viele Versicherungen gar nicht nötig, um sich optimal abzu­sichern. Zudem gibt es oft erhebliche Preis­unterschiede. Wer sich richtig informiert, kann im Einzel­fall mehrere Hundert Euro im Jahr sparen. Hier lesen Sie, wie sich junge Leute, Familien, Singles und Senioren richtig versichern. Und: Wir führen Sie direkt zu den Tests der Versicherungen, die Sie wirk­lich benötigen.

Porträt von Finanztest

Als eine Art Ableger der „Stiftung Warentest“ wurde 1991 die Zeitschrift Finanztest ins Leben gerufen. Wie es der Name bereits sagt, werden vor allem Produkte aus den Bereichen Finanzen und Versicherung unter die Lupe genommen.

Welche Inhalte bietet Finanztest?

Finanztest ist eine Verbraucherzeitschrift, in der Dienstleistungen und Produkte getestet werden. Die Gliederung erfolgt in fünf Themenblöcke: Recht und Leben, Geldanlage und Altersvorsorge, Bauen und Wohnen, Steuern, Gesundheit und Versicherungen. Neben den Tests, die naturgemäß den Schwerpunkt des Magazins ausmachen, werden auch eine Reihe an Verbrauchertipps gegeben und es wird über neue Gesetze und Verordnungen geschrieben. Des Weiteren erscheinen regelmäßig Sonderhefte, in denen einzelne Themenfelder noch umfangreicher präsentiert werden. Statistiken weisen aus, dass allein 2015 fast 100.000 Produkte getestet wurden.

Wer sollte Finanztest lesen?

Finanztest wendet sich an Verbraucher, die genau wissen möchten, welches Finanz– oder Versicherungsprodukt für sie geeignet ist und wo sich Fallstricke verbergen. Die verkaufte Auflage liegt bei monatlich 213.000 Exemplaren, womit es sich um eines der meistgelesenen Wirtschaftsmagazine Deutschlands handelt.

Das Besondere an Finanztest

Besonders an Finanztest ist das Fehlen jeder Werbung. Entsprechend ist davon auszugehen, dass jeder Test vollkommen unabhängig erfolgt.

  • erscheint seit 1991
  • Verzicht auf Werbung
  • umfangreiche Tests

Der Verlag hinter Finanztest

Finanztest ist ein Produkt der Stiftung Warentest, womit komplette Unabhängigkeit und Werbefreiheit gewährleistet ist. Der noch bekanntere Titel der Berliner Institution ist aber vermutlich die Test und auch die Test Spezialhefte erfreuen sich großer Beliebtheit.

Alternativen zu Finanztest

Wer im Bereich der Finanzprodukte und Versicherungen den Überblick behalten möchte, kommt nicht um die Lektüre der Finanztest herum. Die Zeitschrift bedient einerseits das Spektrum der Wirtschaftszeitschriften wie dem Handelsblatt oder der Capital, auf der anderen Seite bestehen deutliche Parallelen zur Zeitschrift Test der Stiftung Warentest.

Finanztest-Abo
monatlich
5,83 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Als eine Art Ableger der „Stiftung Warentest“ wurde 1991 die Zeitschrift Finanztest ins Leben gerufen. Wie es der Name bereits sagt, werden vor allem Produkte aus den Bereichen Fin... Mehr lesen

Finanztest Abo

Auf die Merkliste
erscheint monatlich 

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 73,20 64,13 9,07 € gespart
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

Aktuelle Themen in Finanztest

  • Junge Sparer schaffen bis zu 2,4 Prozent Rendite 03 Ein Bauspar­vertrag als reine Geld­anlage? Was in Nied­rigzins­zeiten kurios klingt, kann sich für Menschen zwischen 16 und 24 Jahren lohnen. Die Unter­suchung Bauspar­verträge der Stiftung Warentest zeigt: Wer sieben Jahre lang rund 60 Euro im Monat sparen will, kann einen Bauspar­vertrag als sehr guten Sparplan nutzen – 1,3 bis 2,4 Prozent Rendite sind drin. Aber nur mit der Wohnungs­bauprämie.
  • So legen Sie in jungen Märkten richtig an Schwellenländer wachsen schnell und die Aussicht auf höhere Renditen lockt Anleger. Doch Staaten wie Indien, Brasilien oder Russ­land sind von den Folgen der Corona-Pandemie stark getroffen. Unser Krisencheck zeigt: An den Aktienmärkten lief es unterm Strich sogar besser als in Industrieländern.
  • Schritt für Schritt zum Kredit Dank nied­riger Zinsen können viele ein Eigenheim noch immer leichter bezahlen als in Hoch­zins­phasen. Und: Käufer können viel sparen! Mit einem güns­tigen Kredit sind leicht über 20 000 Euro Ersparnis drin gegen­über einem teuren Vertrag. Den Weg zum besten Kredit für ein Haus oder eine Wohnung meistern selbst Immobilienneulinge. Bei der Suche nach der perfekten Finanzierung hilft der laufend aktualisierte Kredit­vergleich der Stiftung Warentest – und eine kluge Anleitung in zwölf Schritten.
  • So versichern Sie sich richtig – und sparen Versicherungs­kunden in Deutsch­land geben viel Geld für falsche und zu teure Versicherungen aus. Dabei sind viele Versicherungen gar nicht nötig, um sich optimal abzu­sichern. Zudem gibt es oft erhebliche Preis­unterschiede. Wer sich richtig informiert, kann im Einzel­fall mehrere Hundert Euro im Jahr sparen. Hier lesen Sie, wie sich junge Leute, Familien, Singles und Senioren richtig versichern. Und: Wir führen Sie direkt zu den Tests der Versicherungen, die Sie wirk­lich benötigen.

Porträt von Finanztest

Als eine Art Ableger der „Stiftung Warentest“ wurde 1991 die Zeitschrift Finanztest ins Leben gerufen. Wie es der Name bereits sagt, werden vor allem Produkte aus den Bereichen Finanzen und Versicherung unter die Lupe genommen.

Welche Inhalte bietet Finanztest?

Finanztest ist eine Verbraucherzeitschrift, in der Dienstleistungen und Produkte getestet werden. Die Gliederung erfolgt in fünf Themenblöcke: Recht und Leben, Geldanlage und Altersvorsorge, Bauen und Wohnen, Steuern, Gesundheit und Versicherungen. Neben den Tests, die naturgemäß den Schwerpunkt des Magazins ausmachen, werden auch eine Reihe an Verbrauchertipps gegeben und es wird über neue Gesetze und Verordnungen geschrieben. Des Weiteren erscheinen regelmäßig Sonderhefte, in denen einzelne Themenfelder noch umfangreicher präsentiert werden. Statistiken weisen aus, dass allein 2015 fast 100.000 Produkte getestet wurden.

Wer sollte Finanztest lesen?

Finanztest wendet sich an Verbraucher, die genau wissen möchten, welches Finanz– oder Versicherungsprodukt für sie geeignet ist und wo sich Fallstricke verbergen. Die verkaufte Auflage liegt bei monatlich 213.000 Exemplaren, womit es sich um eines der meistgelesenen Wirtschaftsmagazine Deutschlands handelt.

Das Besondere an Finanztest

Besonders an Finanztest ist das Fehlen jeder Werbung. Entsprechend ist davon auszugehen, dass jeder Test vollkommen unabhängig erfolgt.

  • erscheint seit 1991
  • Verzicht auf Werbung
  • umfangreiche Tests

Der Verlag hinter Finanztest

Finanztest ist ein Produkt der Stiftung Warentest, womit komplette Unabhängigkeit und Werbefreiheit gewährleistet ist. Der noch bekanntere Titel der Berliner Institution ist aber vermutlich die Test und auch die Test Spezialhefte erfreuen sich großer Beliebtheit.

Alternativen zu Finanztest

Wer im Bereich der Finanzprodukte und Versicherungen den Überblick behalten möchte, kommt nicht um die Lektüre der Finanztest herum. Die Zeitschrift bedient einerseits das Spektrum der Wirtschaftszeitschriften wie dem Handelsblatt oder der Capital, auf der anderen Seite bestehen deutliche Parallelen zur Zeitschrift Test der Stiftung Warentest.

Öko-Test Ratgeber
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Image HiFi
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Courage
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Börse Online
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot
K-Geld
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Effecten-Spiegel
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Investment
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Euro Finanzen
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.