• 1.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln

Glamour Abo

Porträt von Glamour

Porträt der Zeitschrift Glamour

Glamour war 2001 das erste Pocketmagazin auf dem deutschen Markt und versteht sich als Trend– und Styleguide. Die Zeitschrift erscheint weltweit in 17 unterschiedlichen Ausgaben, jeweils einmal im Monat. Gegründet wurde das Magazin bereits 1939 in den USA und beschäftigte sich ursprünglich nahezu ausschließlich mit Hollywood.

Welche Inhalte bietet Glamour?

Bei der Glamour ist der Name Programm. In der Tat dreht sich in dem Magazin einerseits alles um die Reichen und Schönen, andererseits aber auch um die eigenen Schönheit. Gemeint ist, dass sowohl Mode– als auch Beauty–Trends aufgegriffen und durch Tipps ergänzt werden. Darüber hinaus werden immer wieder Anregungen zum Shopping oder auch Reisetipps gegeben – und das in komprimiertem Format. Eine Besonderheit ist die Verleihung des größten deutschen Publikumspreises in der Beautybranche, des Glammy.

Wer sollte Glamour lesen?

Glamour ist in erster Linie eine Frauenzeitschrift, was sich sowohl anhand der Themenauswahl als auch an der Leserinnenstruktur zeigt. Die Gesamtauflage beläuft sich auf etwas mehr als 191.000 Exemplare (Stand 2016).

Das Besondere an Glamour

Besonders an Glamour ist vor allem das Pocketformat, das auf dem deutschen Markt immer noch eine Seltenheit ist.

  • erscheint seit 2001
  • Pocketformat
  • viele Tipps und Ratgeber–Artikel

Der Verlag hinter Glamour

Das ursprünglich US–amerikanische Magazin Glamour erscheint bei Condénast. Der Verlag ist seit vielen Jahren auch auf dem deutschen Markt zu finden und steht unter anderem hinter Titeln wie der Vogue, der myself oder dem Technologiemagazin Wired.

Alternativen zu Glamour

Der Titel Glamour ist bei dieser Zeitschrift Programm. Wie auch die Gala oder die Cosmopolitan widmet sich die Zeitschrift dem Leben der Reichen und Schönen. Ebenfalls eine interessante und lesenswerte Alternative in diesem Bereich ist die Bunte, die längst Klassikerstatus erlangt hat.

monatlich
2,40 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Glamour Abo

monatlich  |  2,40 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 12,00 7,20 4,80 € gespart
  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 28,80 26,40 2,40 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 28,80 26,40 2,40 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Glamour

    Porträt der Zeitschrift Glamour

    Glamour war 2001 das erste Pocketmagazin auf dem deutschen Markt und versteht sich als Trend– und Styleguide. Die Zeitschrift erscheint weltweit in 17 unterschiedlichen Ausgaben, jeweils einmal im Monat. Gegründet wurde das Magazin bereits 1939 in den USA und beschäftigte sich ursprünglich nahezu ausschließlich mit Hollywood.

    Welche Inhalte bietet Glamour?

    Bei der Glamour ist der Name Programm. In der Tat dreht sich in dem Magazin einerseits alles um die Reichen und Schönen, andererseits aber auch um die eigenen Schönheit. Gemeint ist, dass sowohl Mode– als auch Beauty–Trends aufgegriffen und durch Tipps ergänzt werden. Darüber hinaus werden immer wieder Anregungen zum Shopping oder auch Reisetipps gegeben – und das in komprimiertem Format. Eine Besonderheit ist die Verleihung des größten deutschen Publikumspreises in der Beautybranche, des Glammy.

    Wer sollte Glamour lesen?

    Glamour ist in erster Linie eine Frauenzeitschrift, was sich sowohl anhand der Themenauswahl als auch an der Leserinnenstruktur zeigt. Die Gesamtauflage beläuft sich auf etwas mehr als 191.000 Exemplare (Stand 2016).

    Das Besondere an Glamour

    Besonders an Glamour ist vor allem das Pocketformat, das auf dem deutschen Markt immer noch eine Seltenheit ist.

    • erscheint seit 2001
    • Pocketformat
    • viele Tipps und Ratgeber–Artikel

    Der Verlag hinter Glamour

    Das ursprünglich US–amerikanische Magazin Glamour erscheint bei Condénast. Der Verlag ist seit vielen Jahren auch auf dem deutschen Markt zu finden und steht unter anderem hinter Titeln wie der Vogue, der myself oder dem Technologiemagazin Wired.

    Alternativen zu Glamour

    Der Titel Glamour ist bei dieser Zeitschrift Programm. Wie auch die Gala oder die Cosmopolitan widmet sich die Zeitschrift dem Leben der Reichen und Schönen. Ebenfalls eine interessante und lesenswerte Alternative in diesem Bereich ist die Bunte, die längst Klassikerstatus erlangt hat.

Top Model
52) 52) 52) 52) 52)
Zum Angebot
Mädchen
34) 34) 34) 34) 34)
Zum Angebot
Mia and me
26) 26) 26) 26) 26)
Zum Angebot
Dein SPIEGEL
34) 34) 34) 34) 34)
Zum Angebot
Playmobil Pink
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Prinzessin Lillifee Bastelzauber
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Bayala
12) 12) 12) 12) 12)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.