Kinfolk (GB) Abo

Kinfolk-GB-Abo

Porträt von Kinfolk (GB)

Das erfolgreiche Magazin Kinfolk (deutsch: Verwandtschaft) zeigt seinen Leser*innen Möglichkeiten auf, ihr Leben zu vereinfachen und mehr Zeit in der Gemeinschaft von Familie und Freunden zu verbringen. Das Magazin hat durch Inhalte, die auf ästhetische Weise die Sehnsucht nach einer Rückkehr zu einem entschleunigten Leben reflektieren, das Denken vieler Leser*innen weltweit beeinflusst.

Welche Inhalte bietet Kinfolk?

Das hochwertig aufgemachte Magazin bezieht sich in seinen Ausgabe-Terminen folgend auf die jeweilige Jahreszeit: Alle Essens-, Unterhaltungs- und Lifestyle-Inhalte sind auf die Jahreszeit ausgerichtet. So entstehen in Interviews und Gesprächen mit sehr unterschiedlichen Gästen wunderbar entspannte Reportagen. So kommen Gespräche mit Köchen, Innenarchitekten, Kaffeeexperten, dem Bäcker von nebenan, Musikern, Malern, Schauspielern und Künstlern, Fotografen, Bloggern, Landwirten und Gastronomen zustande, die dann auch mal zu Co-Autoren der Kinfolk werden.
Zusätzlich zu seiner Print-Veröffentlichung organisiert Kinfolk monatliche „Community-Meeting“-Veranstaltungen, die auf der ganzen Welt stattfinden und jeweils saisonale Themen wie Blumentöpfe, Metzgerblockpartys oder Lagerfeuer-Kochen umfassen. Diese Veranstaltungen finden gleichzeitig statt und zielen darauf ab, die globale Gemeinschaft der Kinfolk- Leser*innen zu vereinen.

Wer sollte Kinfolk lesen?

Kinfolk hat neben seiner amerikanischen Leserschaft auch eine wachsende internationale Fangemeinde. Die Zeitschrift erscheint auf Chinesisch, Russisch und Koreanisch. 2013 brachte das Unternehmen eine japanische Ausgabe heraus. Der Gedanke, sich wieder mehr Zeit zu nehmen für Familie und Freunde scheint einem großen Bedürfnis vieler Menschen auf dem ganzen Globus zu entsprechen.

Das Besondere an Kinfolk

Kinfolk wurde für sein klares Design und seine fotografische Ästhetik ausgezeichnet. Die New York Times nannte die Zeitschrift „The Martha Stewart Living of the Portland Set“ und sagte, dass sich die Stadt „offiziell mit Kinfolk übertrumpft habe.

  • Das Magazin für ein entschleunigtes Leben
  • ein erstaunlich schlichtes, hochwertiges und sinnliches Magazin
  • kreativ, kommunikativ, weltweit verbindend
  • Kinfolk erscheint 4 x jährlich

Alternativen zu Kinfolk

Kinfolk fällt in die Kategorie der Lifestylemagazine. Interessierte Leser*innen finden weitere Anregungen in der Zeitschrift Cereal (GB), die sich den Themen Reisen und Lifestyle zuwendet. Green Life und Green Style bringt die Fogs Lifestyle. Wallpaper ist das klassische Lifestyle-Magazin aus England und die Bold bringt Lifestyle mit Anspruch ins Haus.

Kinfolk-GB-Abo
quartalsweise
34,00 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Das erfolgreiche Magazin Kinfolk (deutsch: Verwandtschaft) zeigt seinen Leser*innen Möglichkeiten auf, ihr Leben zu vereinfachen und mehr Zeit in der Gemeinschaft von Familie und F... Mehr lesen

Kinfolk (GB) Abo

Auf die Merkliste
erscheint quartalsweise • 34,00 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,00
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
136,00
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Kinfolk (GB)

Das erfolgreiche Magazin Kinfolk (deutsch: Verwandtschaft) zeigt seinen Leser*innen Möglichkeiten auf, ihr Leben zu vereinfachen und mehr Zeit in der Gemeinschaft von Familie und Freunden zu verbringen. Das Magazin hat durch Inhalte, die auf ästhetische Weise die Sehnsucht nach einer Rückkehr zu einem entschleunigten Leben reflektieren, das Denken vieler Leser*innen weltweit beeinflusst.

Welche Inhalte bietet Kinfolk?

Das hochwertig aufgemachte Magazin bezieht sich in seinen Ausgabe-Terminen folgend auf die jeweilige Jahreszeit: Alle Essens-, Unterhaltungs- und Lifestyle-Inhalte sind auf die Jahreszeit ausgerichtet. So entstehen in Interviews und Gesprächen mit sehr unterschiedlichen Gästen wunderbar entspannte Reportagen. So kommen Gespräche mit Köchen, Innenarchitekten, Kaffeeexperten, dem Bäcker von nebenan, Musikern, Malern, Schauspielern und Künstlern, Fotografen, Bloggern, Landwirten und Gastronomen zustande, die dann auch mal zu Co-Autoren der Kinfolk werden.
Zusätzlich zu seiner Print-Veröffentlichung organisiert Kinfolk monatliche „Community-Meeting“-Veranstaltungen, die auf der ganzen Welt stattfinden und jeweils saisonale Themen wie Blumentöpfe, Metzgerblockpartys oder Lagerfeuer-Kochen umfassen. Diese Veranstaltungen finden gleichzeitig statt und zielen darauf ab, die globale Gemeinschaft der Kinfolk- Leser*innen zu vereinen.

Wer sollte Kinfolk lesen?

Kinfolk hat neben seiner amerikanischen Leserschaft auch eine wachsende internationale Fangemeinde. Die Zeitschrift erscheint auf Chinesisch, Russisch und Koreanisch. 2013 brachte das Unternehmen eine japanische Ausgabe heraus. Der Gedanke, sich wieder mehr Zeit zu nehmen für Familie und Freunde scheint einem großen Bedürfnis vieler Menschen auf dem ganzen Globus zu entsprechen.

Das Besondere an Kinfolk

Kinfolk wurde für sein klares Design und seine fotografische Ästhetik ausgezeichnet. Die New York Times nannte die Zeitschrift „The Martha Stewart Living of the Portland Set“ und sagte, dass sich die Stadt „offiziell mit Kinfolk übertrumpft habe.

  • Das Magazin für ein entschleunigtes Leben
  • ein erstaunlich schlichtes, hochwertiges und sinnliches Magazin
  • kreativ, kommunikativ, weltweit verbindend
  • Kinfolk erscheint 4 x jährlich

Alternativen zu Kinfolk

Kinfolk fällt in die Kategorie der Lifestylemagazine. Interessierte Leser*innen finden weitere Anregungen in der Zeitschrift Cereal (GB), die sich den Themen Reisen und Lifestyle zuwendet. Green Life und Green Style bringt die Fogs Lifestyle. Wallpaper ist das klassische Lifestyle-Magazin aus England und die Bold bringt Lifestyle mit Anspruch ins Haus.

GQ Style
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
UOMO VOGUE
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Figaro Magazine
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Attitude
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Cicero
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Monopol
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Red Bulletin Österreich
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Interview D
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.