stern Crime Abo

Auf die Merkliste

Krimis aus dem wahren Leben 

Ihre Vorteile auf einen Blick

stern Crime Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 10% Rabatt Ab dem zweiten Abo 10% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • stern-Crime-Abo-Cover_2023051
  • stern-Crime-Abo-Cover_2023052
  • stern-Crime-Abo-Cover_2024053
  • stern-Crime-Abo-Cover_2024054
  • Aktuell
    stern-Crime-Abo-Cover_2024055
Themen | 051/2023 (07.10.2023)
  • WIEDER UND WIEDER UND WIEDER
    Ein Mann vergeht sich an Frauen, vielen Frauen. Er wird eingesperrt und flüchtet – mehr als ein halbes Dutzend Mal. Eines Tages meldet er sich bei unserer Autorin
  • DER CANDY MAN
    Die Nachbarn dachten, er sei ein netter Mann. Dann verschwanden ihre Söhne
  • Hunger
    Anorexie ist eine Krankheit, unter der Menschen schwer leiden. Marco Mariolini liebte es, wenn Frauen litten. Die Geschichte des Mannes, der sich selbst „Der Magersüchtigenjäger“ nannte
Inhaltsverzeichnis
Themen | 052/2023 (02.12.2023)
  • Party bei Jimmy
    Wenn man in Manhattan jung und reich ist, feiert man gern. Und manchmal läuft es aus dem Ruder
  • DER SPIELER
    In Daytona Beach, der Stadt des Lasters hat einer ein tödliches Blatt
  • Wut
    Ein Toter nach dem anderen. Keiner weiß, wer der Mörder ist. Aber eines ist klar: Er kennt sich sehr gut aus, hier in den Bergen
Inhaltsverzeichnis
Themen | 053/2024 (03.02.2024)
  • DIE VERURTEILTEN
    In einem der rausten Viertel Neapels werden zwei Mädchen bestialisch ermordet. Drei Männer werden verhaftet. Doch es gibt jemanden, der an ihrer Schuld zweifelt: die Bosse der Mafia
  • Das Erbe der Väter
    Anna will wissen, wie ihr Opa gestorben ist. Was sie herausfindet, macht nicht nur ihr Angst
Inhaltsverzeichnis
Themen | 054/2024 (06.04.2024)
  • Ein Sammler
    Er hat eine Mission. Und dafür braucht er Menschen
  • DER SPIELGEFÄHRTE
    Jürgen Bartsch sagte den Jungen, er könne ihnen etwas Magisches zeigen. Dann tötete er sie. Die Geschichte eines Mörders, der das ganze Land zum Nachdenken brachte
  • DIE FALLE
    Im Netz treffen zwei Menschen aufeinander. Beide sind auf der Suche. Er nach Frauen, sie nach Verbrechern.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 055/2024 (01.06.2024)
  • VATER UNSER
    Eine Tote im Pfarrhaus. Alle halten den Pfarrer für unschuldig. Nur die Polizei nicht
  • HITMAN
    Gary Johnson galt als größter Killer von Houston. Eine Gefahr aber war er vor allem für seine Klient:innen
  • EIN WINZIGES BISSCHEN LEBEN
    An einer Bushaltestelle in Berlin wird ein Neugeborenes ausgesetzt. Die Polizei sucht vergebens nach der Mutter. Dann, ein Jahr später, passiert es wieder
  • DIE AMAZONE
    Alle sollen sterben. Alle, die sie je geliebt hat. Und das ist erst der Anfang
  • DER GREIF
    Seine Patientinnen bewundern ihn. Doch Bewunderung reicht ihm nicht. Er will: Macht
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

    Einzelheft

  • Welche Formate wünschen Sie?

    Print

    ePaper

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseshop-Angebot für Sie
 
7 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
46,06 5,04 € gespart
7 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
46,06 5,04 € gespart
  •  frei Haus
7,30
7 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
46,06 5,04 € gespart
7 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
28,00 23,10 € gespart
7 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
46,06 5,04 € gespart
7 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
46,06 5,04 € gespart
7 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
46,06 5,04 € gespart
7 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
46,06 5,04 € gespart
7 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
46,06 5,04 € gespart
7 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
46,06 5,04 € gespart
7 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
46,06 5,04 € gespart

Porträt von stern Crime

Nervenaufreibend, spannend, schockierend, oftmals mörderisch und fast immer ohne Happy End – doch immer auch faszinierend und fesselnd zugleich. Krimi-Romane und Kriminalfilme erfreuen sich einer großen Fangemeinde. Crime greift dieses Genre auf und setzt dabei nicht auf Fiction.

Welche Inhalte bietet Stern Crime?

Stern Crime – das sind reale Kriminalfälle aus Deutschland und der Welt. Berühmte Verbrechen aus der Vergangenheit und Gegenwart werden aufgegriffen und finden ihren Weg in das Magazin. In den einzelnen Ausgaben werden immer gleich einige ganz unterschiedliche Kriminalfälle für den Leser aufbereitet. In spannenden und fesselnden Geschichten erzählen die Autoren eindrücklich wie es zu den Kriminalfällen kam und wie sie letztendlich aufgeklärt werden konnten. Im Mittelpunkt der Geschichten steht dabei nicht das Verbrechen als spannendes reißerischen „Event“, vielmehr beleuchtet Crime alle Seiten, bezieht Täter und warum sie zu Tätern wurden ebenso mit ein, wie die Schicksale der Opfer und ihrer Familien, lässt auch die Fahnder, die zur Aufklärung beitragen nicht außen vor.

Wer sollte Stern Crime lesen?

Sie sind ein Fan von Krimi-Literatur, der Reiz der „wahren“ Geschichte fasziniert Sie? Sie wollen sich aber nicht durch einen Roman mit 200 Seiten lesen, sondern bevorzugen kurze Geschichten? Dann ist Crime das perfekte Magazin für Sie.

Das Besondere an Stern Crime

In Stern Crime erwecken die realen Kriminalfälle wieder zum Leben. Man fühlt, dass die Geschichten aufwendig recherchiert wurden. Dabei werden die Verbrechen und die involvierten Personen mit einfühlsamen Texten beschrieben. Zusammengeführt werden diese mit einem zurückhaltenden, aber trotzdem ausdrucksstarken Bildmaterial. Dem Leser wird die Möglichkeit gegeben, intensiv, emotional fordernd und gefühlt aus nächster Nähe die Verbrechen mitzuerleben.

  • verkaufte Auflage von ca. 80.000 Exemplaren (Verlagsangabe)
  • erscheint im Zwei-Monats-Rhythmus
  • Erstausgabe im Jahr 2015

Der Verlag hinter Stern Crime

Herausgeber von Stern Crime ist der Gruner + Jahr Verlag mit Sitz in Hamburg. Er ist der größte Premium-Magazinverlag Europas. Viele bekannte und mit langer Tradition behaftete Magazintitel wie Stern, Geo oder Brigitte stammen aus den Federn der Verlagsautoren. Neben vielen klassischen Titeln entwickelt Gruner + Jahr auch fortlaufend neue Formate wie z.B. Crime oder 11Freunde, konzentriert sich dabei aber nicht ausschließlich auf Printmedien, sondern steht auch für eine reichhaltige Auswahl an digitalen Medienangeboten. Insgesamt über 500 print- und digitale Marken in mehr als 20 Ländern kann das Unternehmen vorweisen.
Möchten Sie mehr Details über Gruner + Jahr erfahren, besuchen Sie die Verlagswebsite. Dort erfahren Sie nicht alles zu den Titeln des Hauses, sondern auch zur Geschichte und Ausrichtung des Medienkonzerns.

Alternativen zur Stern Crime

In der Kategorie Unterhaltung/Illustrierte finden Sie Crime mit ihren fesselnden Krimi-Geschichten. Zum Beispiel Zeit Verbrechen, das sich realen Verbrechen widmet. Steht Ihnen der Sinn nach einer größeren Themenauswahl, dann greifen Sie doch vielleicht zum Stern , ein echter Klassiker unter den deutschsprachigen Premium-Magazinen und auch in dieser Rubrik zu finden.

Leserbewertungen

Eine interessante Zeitschrift, die jedem zu empfehlen ist, der sich für echte Kriminalfälle interessiert und darüber hinaus noch Details über die praktische Ermittlung erfahren möchte. Die Zeitschrift wurde pünktlich bei der Wunschadresse zugestellt, auch die Rechnungslegung erfolgte korrekt.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.

Weitere Unterhaltung-Magazine

Newsletter abonnieren
Jede Woche Informationen zu Magazinen, Trends, Gutscheinen, Aktionen und Angeboten von Presseshop. Alles direkt in Ihrem Posteingang.

In der aktuellen Ausgabe von stern Crime

  • DIE SCHICKSALSMACHER
    Im Strafverfahren hängt es oft von Gutachtern ab, wohin der Weg für einen Beschuldigten führt. Manchmal ist ihre Macht zu groß
  • DIE AMAZONE
    Alle sollen sterben. Alle, die sie je geliebt hat. Und das ist erst der Anfang
  • DIE KALASCHNIKOWS
    Zwei Soldaten patrouillieren an der deutsch-deutschen Grenze. Wenig später ist der eine geflohen und der andere tot
  • VATER UNSER
    Eine Tote im Pfarrhaus. Alle halten den Pfarrer für unschuldig. Nur die Polizei nicht
  • DIE STEINE VON BURDSCH HAMMUD
    Im Libanon sterben fünf Menschen beim Überfall auf einen Schmuckhändler. In Wien wird ein Juweliergeschäft eröffnet. Erst Jahre später ist klar, wie eng beides zusammenhängt
  • DANN STACHEN SIE ZU
    Sie wurden von ihren Männern tyrannisiert, bis sie sich wehrten. Auf der Suche nach den Gattenmörderinnen reiste die Journalistin Ioana Pascaru zusammen mit den Fotografen Jan-Christoph Hartung und Miguel Hahn nach Moldau und Rumänien
  • Kriminelle Rentner
    Deutschland wird immer älter. Und damit wird es auch mehr ältere Verbrecher:innen geben. Sind wir darauf vorbereitet? Ein Gespräch mit dem Gerontologen Stefan Pohlmann
  • EWIGE RUHE
    Ein Neustart mit der Familie. Das war ihre Vision. Doch ein Leben in der Stille bringt nicht nur Zufriedenheit und Glück
  • HITMAN
    Gary Johnson galt als größter Killer von Houston. Eine Gefahr aber war er vor allem für seine Klient:innen
  • „ES STANK NACH GUMMI, GRAPHIT UND METALL“
    Nach mehr als 50 Jahren als Fotograf dachte Rolf Ruppenthal, alles gesehen zu haben. Doch dann gab es eine Explosion in Saarlouis
  • EIN WINZIGES BISSCHEN LEBEN
    An einer Bushaltestelle in Berlin wird ein Neugeborenes ausgesetzt. Die Polizei sucht vergebens nach der Mutter. Dann, ein Jahr später, passiert es wieder
  • Der Mann, der aus der Höhle kam
    Als die Wiener Kriminalpolizei 1898 die Tatortfotografie einführte, suchte sie einen Experten für düstere Schauplätze. suchte sie einen Experten für düstere Schauplätze. Sie fand genau den richtigen: Emil Wrbata
  • DER GREIF
    Seine Patientinnen bewundern ihn. Doch Bewunderung reicht ihm nicht. Er will: Macht
  • „OBEN WURDEN SCHICKE SAKKOS VERKAUFT, IM TUNNEL HOCKTEN DIE ABHÖRSPEZIALISTEN”
    Karina Urbach über ihren neuen Spionagethriller und ihre Kindheit als Tochter eines Geheimagenten
  • ROSE MCGOWAN
    Im Portemonnaie der Schauspielerin fand man Kokain. Sie hatte durchaus eine Idee, wer es hineingetan haben könnte