FEINSCHMECKER

Auf die Merkliste
Gourmet Journal
Ihre Vorteile auf einen Blick

FEINSCHMECKER Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 10% Rabatt Ab dem zweiten Abo 10% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • FEINSCHMECKER-Abo-Cover_2021009
  • FEINSCHMECKER-Abo-Cover_2021010
  • FEINSCHMECKER-Abo-Cover_2021011
  • FEINSCHMECKER-Abo-Cover_2021012
  • Aktuell
    FEINSCHMECKER-Abo-Cover_2022001
Themen | 009/2021 (04.08.2021)
  • DIE UNBEKANNTE SEITE DES TESSINS
    Es gibt viel zu entdecken: urtümliche Grotti, ein seltener Wein und gute Einkaufsadressen für Wurst und Pasta
  • Zwei, die sich gefunden haben
    Tohru Nakamura und Lexus verbindet die gleiche Philosophie: feinste Handwerkskunst und beste Qualität als Basis ihrer Arbeit.
  • Der Premium Gourmet-Club
    BESONDERE GENUSS-MOMENTE MIT DEM FEINSCHMECKER ERLEBEN:
Inhaltsverzeichnis
Themen | 010/2021 (08.09.2021)
  • Restaurant des Jahres 2021
    Das Gourmetgasthaus im Bergischen zeigt, wie Genuss in allen Facetten unter einem Dach perfekt gelebt wird – ein Musterbeispiel für zeitgemäße Gastlichkeit auf Topniveau
  • NOCH MEHR GENUSS!
    Bestellen Sie jetzt FOODIE und erhalten Sie einen Bodum Milchschäumer geschenkt!
  • Highlights für Genießer
    Treffen Sie Spitzenköche bei besonderen Events persönlich, genießen Sie exklusive Vorteile und werden Sie Mitglied unserer Genuss-Community
Inhaltsverzeichnis
Themen | 011/2021 (06.10.2021)
  • Schokolade: samtig, schmelzend & gut!
    Wenn die Temperaturen sinken, steigt der Appetit auf Schokolade. Deshalb empfehlen wir Ihnen hier neue und etablierte Sorten, darunter Bean-to-Bar-Tafeln aus Island oder auch eine Schokolade mit Whisky aus Sachsen
  • Das Beste im NOVEMBER
    TRENDS, WISSENSWERTES, NEUIGKEITEN, TIPPS UND VIELE EMPFEHLUNGEN
  • EXTRATOUREN
    Genussorte und Produzenten, die Tradition neu definieren, gibt es viele: Hier sind vier weitere Empfehlungen für Ihre Reise
  • Kleine Schokokunde
    Was macht hochwertige Schokolade aus, und wie unterscheidet sie sich von Massenware?
  • Harte Schale, weicher Kern
    Dominik Paul, Chefkoch im „OPUS V“ in Mannheim, präsentiert einen ungewöhnlichen Herbstgenuss
Themen | 012/2021 (03.11.2021)
  • Lieblingsadressen
    Hotel mit Charme, Bistro mit Tradition – und für daheim duftende Erinnerungen aus der Kult-Parfümerie
  • Der neue Premium Club
    BESONDERE GENUSSMOMENTE MIT DEM FEINSCHMECKER ERLEBEN
  • Das Beste im DEZEMBER
    TRENDS, WISSENSWERTES, NEUIGKEITEN, TIPPS UND VIELE EMPFEHLUNGEN
  • Ente mexicana
    Er Koch, sie Stylistin – Tanja und Oliver Trific präsentieren Ihnen hier Gerichte für zwei: scharfe Tacos mit Ente, Mango und Avocado
  • DER FEINSCHMECKER-Shop
    EXQUISITE PRODUKTE FÜR SIE AUSGEWÄHLT.
  • SELBST IST DER KOCH
    Gerichte in Toprestaurants sind heute eine Inszenierung – Teller inklusive. Immer öfter betätigen sich Köche als Designer, um den perfekten Look für ihre Tafel zu kreieren
Themen | 001/2022 (01.12.2021)
  • Neu in der Höchstbewertung
    Unverwechselbarer Stil, Topqualität über Jahre und positiver Einfluss auf die ganze Branche: Das ist die 5F-Spitze
  • 15 spannende Aufsteiger
    Die Dynamik in der Weinszene ist großartig: Das zeigen vor allem die diesjährigen Aufsteiger
  • Highlights für Genießer
    Erleben Sie als Mitglied unserer Genuss-Community die besten Köche bei einzigartigen Events ganz persönlich und profitieren Sie von exklusiven Partnerangeboten
  • Das Verkostungsteam des Weinguides
    Über 4800 Flaschen Wein wurden zur Verkostung für den aktuellen Weinguide von DER FEINSCHMECKER eingereicht. Um diese durchzuarbeiten, braucht es Profis. Hier stellen wir Ihnen unser Team vor.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseshop-Angebot für Sie
12 Ausgaben
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
148,80
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,40 12,40 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,40 12,40 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,40 12,40 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,40 12,40 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,40 12,40 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,40 12,40 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,40 12,40 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,40 12,40 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,40 12,40 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,40 12,40 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
136,40 12,40 € gespart

Porträt von FEINSCHMECKER

Das internationale Gourmet-Magazin Der Feinschmecker ist eine monatlich in Hamburg erscheinende Special-Interest-Zeitschrift, die sich mit feiner Küche, Wein und anderen Fragen des gehobenen Genusses beschäftigt. Der Feinschmecker erscheint seit 1975 monatlich in einer Auflage von 74.217 Exemplaren.

Welche Inhalte bietet Der Feinschmecker?

Neue Rezepte, neue Weine, neue Schauplätze, neue Trends. Wenn es um kulinarischen Genuss geht, ist Der Feinschmecker die Zeitschrift mit ausgewiesener Kompetenz. Monat für Monat, Seite für Seite regt er die Sinne an. Mit feiner Küche, guten Tropfen und anderen Fragen des kultivierten Genusses. Ein unentbehrlicher Wegweiser im In- und Ausland für anspruchsvolle Individualisten, die immer auf der Suche nach dem Besonderen sind. Unbestechlich und immer der Qualität verpflichtet, betreiben die Autoren weltweit Recherchen vor Ort. Sachkundig und amüsant berichten sie über verlockende Reiseziele, hochrangige Gastronomie und Hotellerie, regionale Spezialitäten und Tendenzen im Weinbau ebenso wie über regionale Spezialitäten bester Qualität.

Wer sollte Der Feinschmecker lesen?

Entdecker und Genießer, die jede Reise gern zu einem kulinarischen Erlebnis machen, finden in der Zeitschrift Der Feinschmecker eine Fülle von Ideen, Anregungen und Tipps. Als erklärte Ikone unter den Food- und Lifestyle Magazinen spricht das Magazin eine exquisite Leserschaft an: Hobbyköche, Gourmets und Weinliebhaber.

Das Besondere Der Feinschmecker

Durch seine Kompetenz in allen kulinarischen Belangen im In- und Ausland, ist Der Feinschmecker ein Solitär im Zeitschriftenmarkt, eine Autorität in Sachen Genuss. Jede Ausgabe bietet die Rubriken Reise, Küche, Wein, Lebensart und Magazin. Zu den ständigen Autoren gehören die Kultköche Eckart Witzigmann und Wolfram Siebeck. Der Feinschmecker kürt regelmäßig einen „Koch des Jahres“ und einen „Aufsteiger des Jahres“.

  • Solitär im Zeitschriftenmarkt für anspruchsvolle Individualisten
  • weltweit Recherchen vor Ort – unbestechlich und immer genussorientiert.
  • sachkundig und amüsant

Der Verlag hinter Der Feinschmecker

Das monatliche Magazin erschien erstmals im Oktober 1975 im Arne-Verlag. Später übernahm der Hamburger Jahreszeiten Verlag Der Feinschmecker . Der Verlag ist ein zukunftsorientiertes und zugleich traditionsbewusstes Unternehmen, dessen Geschichte auf die Gründung des „Leserkreis Daheim“ im Jahr 1907 zurückgeht und das bis heute durch innovative Ideen gekennzeichnet ist. Handwerkliche Präzision, inhaltliche Zuverlässigkeit, stilbildende Gestaltung und eine nachhaltige Ästhetik prägen die Marken des Verlags, wie z.B. die Reise-Reihe Merian die in jeder Ausgabe eine andere Region, Stadt oder Land in den Mittelpunkt stellt oder die Zeitschrift Architektur & Wohnen .

Alternativen zu Der Feinschmecker

Der Feinschmecker gehört in die Kategorie der Feinschmecker Zeitschriften . Dort finden sich auch Alternativen wie Food & Travel oder die Zeitschrift Effilee .

Leserbewertungen

Tolle Zeitschrift!

Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseshop per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseshop widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von FEINSCHMECKER

  • Das Beste im JANUAR
    TRENDS, WISSENSWERTES, NEUIGKEITEN, TIPPS UND VIELE EMPFEHLUNGEN
  • MAGISCHE MOMENTE
    Noch ist Venedig nicht wieder vom Massentourismus überlaufen, und in den Tophotels übernachtet man so günstig wie lange nicht: Nutzen Sie die Gelegenheit!
  • Die besten SEAFOOD-Restaurants
    Topfrische Austern, lebende Krustentiere, stattliche Fische, im Ganzen gegart oder roh auf Sashimi-Art: Hier sind die besten Adressen für Fisch und Meeresfrüchte von Hamburg bis München
  • EINE FÜR ALLE
    Viviana Varese setzt als erfolgreiche und couragierte Küchenchefin in Mailand und auf Sizilien Maßstäbe: Sie engagiert sich gegen Diskriminierung und für Diversität und gibt Minderheiten Chancen – von Flüchtlingen bis zu ehemaligen Drogenabhängigen
  • Durch die Bank grandios
    Florent Tarbouriech hat die Mittelmeer-Auster neu erfunden: Am Étang de Thau reifen sie zu festfleischigen, wunderbar aromatischen Spitzenprodukten heran
  • DER FEINSCHMECKER-SHOP
    EXQUISITE PRODUKTE FÜR SIE AUSGEWÄHLT.
  • Aus einem GUSS
    Das ist die Krönung: Spannende Saucen und Jus geben diesen Gerichten Charakter und machen sie unverwechselbar!
  • EINE PRISE ORIENT
    Von ihrer Weltreise hat Spitzenköchin Julia Komp tolle Ideen mitgebracht, doch ihr Herz schlägt vor allem für orientalische Aromen – genial gepaart mit Oktopus, Kaninchen oder als Dessert
  • MARCOS Meeresfrüchte-Risotto
    Soulfood im Videokochkurs: Für die Festtage darf es eine Luxusversion des Klassikers mit Seafood sein
  • VERLEIHT FLÜGEL
    Eine ganze Ente aus dem Ofen, außen knusprig, innen saftig – wie dieses Weihnachtswunder gelingt, verraten wir Ihnen mit diesem Rezept. Ein Clou ist die fruchtige Orangensauce mit Zimt!
  • RASANTES JAHR
    2020 wird den Weingütern als Turbo-Herbst in Erinnerung bleiben. Selten zuvor wurde so früh und so schnell gelesen. Die große FEINSCHMECKER-Verkostung für den Wein-Guide zeigt, was das für das Potenzial dieses Jahrgangs bedeutet
  • Neu in der Höchstbewertung
    Unverwechselbarer Stil, Topqualität über Jahre und positiver Einfluss auf die ganze Branche: Das ist die 5F-Spitze
  • 15 spannende Aufsteiger
    Die Dynamik in der Weinszene ist großartig: Das zeigen vor allem die diesjährigen Aufsteiger
  • Weinempfehlungen in drei Kategorien
    Manche Weine bleiben einfach in Erinnerung. Hier stellen wir Ihnen unsere Favoriten aus der großen Verkostung vor
  • CA’ DEL BOSCO
    Aus der Region Franciacorta am Lago d’Iseo kommen fabelhafte Schaumweine. Besuch beim Platzhirschen Maurizio Zanella
  • WÜNSCH DIR WAS!
    Verschenken oder selbst behalten? Wir haben da ein paar Geschenkideen: vom kleinen Mitbringsel bis zum handwerklich perfekten Unikat
  • GUTER GEIST IN DER FLASCHE
    Tequila, Rum, Liköre und Whisky werden zunehmend von Barkeepern selbst gebrannt. Erfreulich für die Gäste, sie können diese Spirituosen auch zu Hause genießen
  • ESSENZ des Kochens
    Ein japanisches Start-up revolutioniert in Europa das Kochen: Spitzenköche rund um den Globus experimentieren mit einem innovativen Küchen-Tool, das jahrhundertealte Tradition neu erfindet
  • NEUSTART MIT ZWEIERLEI „TANTRIS“
    Zum Jubiläum erfindet sich die „Wiege des deutschen Küchenwunders“ mit jungem Team komplett neu
  • Highlights für Genießer
    Erleben Sie als Mitglied unserer Genuss-Community die besten Köche bei einzigartigen Events ganz persönlich und profitieren Sie von exklusiven Partnerangeboten
  • Das Verkostungsteam des Weinguides
    Über 4800 Flaschen Wein wurden zur Verkostung für den aktuellen Weinguide von DER FEINSCHMECKER eingereicht. Um diese durchzuarbeiten, braucht es Profis. Hier stellen wir Ihnen unser Team vor.
  • AHR
    Das Jahr 2021 geht auf katastrophale Art in die Geschichte des Ahrtals ein. Es wird wohl noch Jahre dauern, bis alles wieder so ist wie vor der verheerenden Flut im Juli. Einige Kollektionen durften wir verkosten, und wir möchten Ihnen hier den aktuellen Jahrgang vorstellen. Wer Spitzen-Spätburgunder mag, sollte sich mit Ahrwein eindecken: Nie war es wichtiger, durch gezielten Kauf Menschen beim Wiederaufbau ihrer Heimat zu unterstützen.
  • BADEN
    Filigranität sticht Opulenz! Die Badener haben längst zu einem neuen Stil gefunden. Und das vor dem Hintergrund des Klimawandels, denn gerade hier im Südwesten hat man in den Weinbergen mit Trockenheit und Hitze zu kämpfen. Doch die Weingüter an der Spitze zeigen eindrucksvoll, wie elegante deutsche Burgunder aussehen, egal ob rot oder weiß. Wir sind begeistert, wie sehr sich das südlichste Anbaugebiet entwickelt, und empfehlen Ihnen hier die Topadressen.
  • FRANKEN
    Dynamik pur im Silvanerland! Newcomer, Klassiker und absoluter Fokus auf das Terroir: Das zeichnet für uns den Franken-Jahrgang 2020 aus. Auf den folgenden Seiten präsentieren wir Ihnen unsere Entdeckungen und Probiertipps.
  • HESSISCHE BERGSTRASSE
    Von wegen klein! Gerade im überschaubarsten Anbaugebiet Deutschlands gibt es Benchmarks, die die ganze Branche prägen.
  • MITTELRHEIN
    An den Hängen des malerischen Mittelrheins sind auch 2020 einzigartige Weine entstanden. Besonders beeindruckt waren wir von der Mineralität. Sowohl Topbetriebe als auch Miniweingüter bringen das Terroir perfekt in die Flasche.
  • MOSEL
    Die pittoresken Rebhänge entlang der Schleifen von Mosel, Saar und Ruwer haben auch 2020 wieder einzigartige Gewächse hervorgebracht. Die Weingüter haben ein über Jahrhunderte aufgebautes Know-how, um mit den Lagen perfekt umzugehen. Große Traditionshäuser, Newcomer und einen zeitgemäßen Mosel-Stil: All das finden Sie auf den nächsten Seiten.
  • NAHE
    Ein Mosaik aus Bodenformationen: Das ist typisch Nahe. Und die Vielfalt der Böden spiegelt sich auch in den Weinen der Region wider. Denn die Weingüter haben den Dreh raus, wie sie die Diversität in Flaschen bringen: mineralisch, präzise, packend!
  • PFALZ
    Ein guter Pfalz-Riesling ist einfach ein Gute-Laune-Garant. Was uns in diesem Jahr jedoch besonders begeistert hat, waren die einzigartigen Spätburgunder mit Pfälzer Dialekt. Sie zeigen einen eigenen Stil, der Bodenständigkeit und Eleganz vereint.
  • RHEINGAU
    Das Anbaugebiet auf der rechten Rheinseite hat nicht nur jahrhundertealte Historie und weltberühmte Lagen. Es bietet auch einiges an Dynamik, Trends und Newcomern. Ob Biodynamie, Spitzensekt oder Neugründungen: Die Rheingauer Tradition ist längst auf dem Weg in Richtung Zukunft.
  • RHEINHESSEN
    Es ist das größte und vielseitigste Anbaugebiet Deutschlands. Ob kleiner Familienbetrieb oder weltberühmter Blockbuster, ob Rheinfront oder Wonnegau, ob Ton, Kalk oder Schiefer: Rheinhessen spielt auf der deutschen Weinbühne die gesamte Klaviatur.
  • SAALE-UNSTRUT
    Cool Climate par excellence: Das kleine Ost- Anbaugebiet galt lange Zeit als zu kühl für große Weine. Vor dem Hintergrund des Klimawandels sind diese Bedingungen zum entscheidenden Trumpf geworden. Während andere deutsche Weinregionen mit Hitze zu kämpfen haben, gibt es hier nach wie vor die perfekten Konditionen für Weißwein.
  • SACHSEN
    Wer einen sächsischen Wein abbekommt, kann sich glücklich schätzen. Das kleine Anbaugebiet produziert qualitativ längst auf Topniveau und dabei (leider) so wenig, dass das meiste vor Ort getrunken wird. Bei welchen Betrieben es sich lohnt, sich anzustellen, erfahren Sie hier.
  • WÜRTTEMBERG
    Das schwäbische Anbaugebiet gehört zu unseren großen Aufsteigern in diesem Jahr. Denn es tut sich was im Ländle: mit biodynamischen Spitzenbetrieben, komplexen Lembergern und Schaumweinen auf Weltniveau. Und wer dachte, dass es hier im Süden vor allem Rotweine gibt, sollte einmal die einzigartigen Rieslinge aus dem Remstal probieren.