Kicker Abo

Porträt von Kicker

Porträt der Zeitschrift Kicker

Der Kicker bzw. das Kicker–Sportmagazin existiert bereits seit 1920. In der Sportzeitschrift dreht sich zwei Mal in der Woche so gut wie alles um Fußball, wobei auch andere Sportarten gestreift werden.

Welche Inhalte bietet Kicker?

Der Kicker ist eine Sportzeitschrift, in der es vor allem um eine umfangreiche Berichterstattung zu den einzelnen Clubs der Fußball–Bundesliga geht. Nach jedem Spieltag werden die einzelnen Begegnungen analysiert und die Spieler sowie das Schiedsrichtergespann erhalten Noten. Auf der einen Seite ist der Montagskicker mit 80 bis 96 Seiten und einem illustrierten, bunten Teil sowie einem Innenteil, der einer Zeitung gleicht. Des Weiteren erscheint der 48–seitige Kicker am Donnerstag komplett auf Zeitungspapier und greift fast ausschließlich aktuelle Ereignisse auf, während Montags auch Hintergrundartikel präsentiert werden. In beiden Ausgaben finden sich zudem eine Fülle an Tabellen, Statistiken sowie Interviews und Analysen. Jeweils zum Saisonstart oder zu bestimmten Großereignissen erscheinen Sonderhefte. Zudem wird seit 1991 ein Managerspiel angeboten, dass sich natürlich auch online spielen lässt.

Wer sollte Kicker lesen?

Für diejenigen, die sich für Fußball interessieren, ist der Kicker geradezu Pflichtlektüre. Die verkaufte Auflage liegt bei etwas mehr als 152.000 Exemplaren (Stand: 2016), der Anteil männlicher Leser liegt bei 96 Prozent.

Das Besondere an Kicker

Kennzeichnend für den Kicker sind unter anderem die regelmäßig erscheinenden Ranglisten und die regelmäßigen Leistungsbewertungen der einzelnen Spieler.

  • erscheint seit 1920
  • zwei unterschiedliche Ausgaben pro Woche
  • viele Statistiken und Bewertungen

Der Verlag hinter Kicker

Der Kicker ist das unangefochtene Flaggschiff der Nürnberger Olympia Verlag GmbH. Darüber hinaus wird jedoch auch noch das Bergweltmagazin Alpin publiziert.

Alternativen zu Kicker

Der Kicker ist und bleibt ein Klassiker im Bereich Fußball. Wer sich nach der Lektüre noch nicht ausreichend über die schönste Nebensache der Welt informiert fühlt, greift zur ebenfalls auflagenstarken Sport Bild oder zum Magazin 11 Freunde. Allein dem Berliner Fußball widmet sich die Fussballwoche.

zweimal pro Woche
2,48 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Kicker Abo

zweimal pro Woche  |  2,48 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 260,00 257,93 2,07 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 260,00 257,93 2,07 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Kicker

    Porträt der Zeitschrift Kicker

    Der Kicker bzw. das Kicker–Sportmagazin existiert bereits seit 1920. In der Sportzeitschrift dreht sich zwei Mal in der Woche so gut wie alles um Fußball, wobei auch andere Sportarten gestreift werden.

    Welche Inhalte bietet Kicker?

    Der Kicker ist eine Sportzeitschrift, in der es vor allem um eine umfangreiche Berichterstattung zu den einzelnen Clubs der Fußball–Bundesliga geht. Nach jedem Spieltag werden die einzelnen Begegnungen analysiert und die Spieler sowie das Schiedsrichtergespann erhalten Noten. Auf der einen Seite ist der Montagskicker mit 80 bis 96 Seiten und einem illustrierten, bunten Teil sowie einem Innenteil, der einer Zeitung gleicht. Des Weiteren erscheint der 48–seitige Kicker am Donnerstag komplett auf Zeitungspapier und greift fast ausschließlich aktuelle Ereignisse auf, während Montags auch Hintergrundartikel präsentiert werden. In beiden Ausgaben finden sich zudem eine Fülle an Tabellen, Statistiken sowie Interviews und Analysen. Jeweils zum Saisonstart oder zu bestimmten Großereignissen erscheinen Sonderhefte. Zudem wird seit 1991 ein Managerspiel angeboten, dass sich natürlich auch online spielen lässt.

    Wer sollte Kicker lesen?

    Für diejenigen, die sich für Fußball interessieren, ist der Kicker geradezu Pflichtlektüre. Die verkaufte Auflage liegt bei etwas mehr als 152.000 Exemplaren (Stand: 2016), der Anteil männlicher Leser liegt bei 96 Prozent.

    Das Besondere an Kicker

    Kennzeichnend für den Kicker sind unter anderem die regelmäßig erscheinenden Ranglisten und die regelmäßigen Leistungsbewertungen der einzelnen Spieler.

    • erscheint seit 1920
    • zwei unterschiedliche Ausgaben pro Woche
    • viele Statistiken und Bewertungen

    Der Verlag hinter Kicker

    Der Kicker ist das unangefochtene Flaggschiff der Nürnberger Olympia Verlag GmbH. Darüber hinaus wird jedoch auch noch das Bergweltmagazin Alpin publiziert.

    Alternativen zu Kicker

    Der Kicker ist und bleibt ein Klassiker im Bereich Fußball. Wer sich nach der Lektüre noch nicht ausreichend über die schönste Nebensache der Welt informiert fühlt, greift zur ebenfalls auflagenstarken Sport Bild oder zum Magazin 11 Freunde. Allein dem Berliner Fußball widmet sich die Fussballwoche.

11 Freunde
128) 128) 128) 128) 128)
Zum Angebot
BRAVO Sport
46) 46) 46) 46) 46)
Zum Angebot
Just Kick-it
52) 52) 52) 52) 52)
Zum Angebot
Dein SPIEGEL
34) 34) 34) 34) 34)
Zum Angebot
LEGO Ninjago
14) 14) 14) 14) 14)
Zum Angebot
Socrates
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
SFT ohne DVD
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Quarter Horse Journal
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.