Spektrum der Wissenschaft Abo

Auf die Merkliste
Mehr wissen und mehr verstehen 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Spektrum der Wissenschaft Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 10% Rabatt Ab dem zweiten Abo 10% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Spektrum-der-Wissenschaft-Abo-Cover_2022003
  • Spektrum-der-Wissenschaft-Abo-Cover_2022004
  • Spektrum-der-Wissenschaft-Abo-Cover_2022005
  • Spektrum-der-Wissenschaft-Abo-Cover_2022006
  • Aktuell
    Spektrum-der-Wissenschaft-Abo-Cover_2022007
Themen | 003/2022 (19.02.2022)
  • Wenn Galaxien kollidieren
    Zusammenstöße von Gas und Staub im All haben dramatische Folgen.
  • Tumoren zapfen die Kraftwerke des Immunsystems an
    Krebszellen stehlen Immunzellen die Mitochondrien.
  • Neutrinos sind noch mysteriöser als gedacht
    Modelle zum Auswerten von Experimenten mit Neutrinos sind überraschend fehlerhaft.
004/2022 (19.03.2022)
005/2022 (16.04.2022)
Themen | 006/2022 (14.05.2022)
  • Wie lang können wir leben?
    Hat unsere Lebenserwartung eine Obergrenze? Fachleute streiten um eine der ältesten Fragen der Menschheit. Text von Micheal Eisenstein
  • Atomuhr mit Zeitdilatation
    Eine Atomwolke offenbart relativistische Effekte.
  • Gefahr aus dem Wasser
    Vor Alaska kommt es immer öfter zu toxischen Algenblüten. Indigene Gemeinschaften dort bauen jetzt wissenschaftliche Netzwerke auf, um sich vor der Vergiftungsgefahr zu schützen. Text von Karen Pinchin
Themen | 007/2022 (18.06.2022)
  • Erste Schritte zum Quanteninternet
    In einem komplizierten Netzwerk wie dem Quanteninternet könnten unerwartete quantenphysikalische Phänomene auftreten.
  • »Es steht viel auf dem Spiel«
    Der Physiker Nicolas Gisin erklärt, was es mit dem Quanteninternet auf sich hat, und erläutert die jüngsten Fortschritte.
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseshop-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
108,00 3,60 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
99,00 12,60 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
99,00 12,60 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
99,00 12,60 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
99,00 12,60 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
99,00 12,60 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
99,00 12,60 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
99,00 12,60 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
99,00 12,60 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
99,00 12,60 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
99,00 12,60 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
99,00 12,60 € gespart

Porträt von Spektrum der Wissenschaft

Forschung und Wissenschaft sind die Eckpfeiler von Innovation und Fortschritt. Sie bestimmen die Zukunft der Gesellschaft nicht nur mit, sondern prägen sie nachhaltig. Das Magazin Spektrum der Wissenschaft informiert über die wegweisenden Forschungstrends.

Welche Inhalte bietet Spektrum der Wissenschaft?

In großer thematischer Vielfalt greift Spektrum der Wissenschaft aktuelle Forschungstrends auf. Ohne einen dezidierten Schwerpunkt begegnen sich im Magazin die wissenschaftlichen Teildisziplinen Archäologie, Astronomie, Biologie, Chemie, Geisteswissenschaften, Mathematik ebenso wie Medizin, Physik, Psychologie und Technik auf Augenhöhe. Reportagen und Berichte – oftmals von deutschen und internationalen Wissenschaftlern verfasst – analysieren die aktuellen Trends, den Stand der Forschung, gehen häufig gestellten Fragen auf den Grund. Die Redaktion wählt herausragende Themen aus Forschung, Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft aus, lässt ausgewählte Autoren aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und industrieller Forschung zu Wort kommen, gibt ihnen den Raum über ihre eigenen Arbeitsgebiete zu berichten.

Wer sollte Spektrum der Wissenschaft lesen?

Wissenschaftlich interessierte Menschen, die ihren Bildungshorizont fortlaufend weiterentwickeln möchten, zählen zu den begeisterten Lesern von Spektrum der Wissenschaft. Sie vereint ein überdurchschnittliches Bildungsniveau und der Anspruch an qualitativ hochwertigen, fachlich exakten sowie kompetenten Artikeln aus breit gefächerten Themenfeldern. Fast ebenso intensiv wird es Personen gelesenen – sie stellen 40 % der Leser –, die Wissenschaft und Forschung als ihren beruflichen Tätigkeitsbereich angeben.

Das Besondere an Spektrum der Wissenschaft

Spektrum der Wissenschaft bringt renommierte Wissenschaftler – zu seinen Autoren zählen selbst Nobelpreisträger – und interessierte, wissensdurstige Laien zusammen. In didaktisch einzigartiger Form und auf hohem Niveau vermittelt es Inhalte zu Themen, die die Zukunft der Gesellschaft mitprägen, steht Wissenschaft aus erster Hand. Das Magazin ist die deutsche Ausgabe von „Scientific American“, welches zusammen mit seinen Schwesterausgaben von Japan bis Brasilien eine Gesamtauflage von über 1 Million Exemplaren erzielt und eines der wichtigsten wissenschaftlichen Publikumsmagazine weltweit ist.

  • erscheint seit 1978
  • 12 Ausgaben pro Jahr, monatlich
  • verkaufte Auflage von ca. 55.900 Exemplaren (II/2020)

Der Verlag hinter Spektrum der Wissenschaft

Die Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft ist das Medienhaus hinter dem gleichnamigen Magazin Spektrum der Wissenschaft. Der in Heidelberg beheimatete Verlag steht für Kompetenz bei wissenschaftlichen Publikationen, gibt neben weiteren Magazinen wie Gehirn & Geist und Sterne und Weltraum zahlreiche Bücher heraus, erarbeitet Unterrichtsmaterialien für Schulen, betreibt Custom Publishing für Unternehmen und Institutionen.
Neben verschiedenen themenbezogenen Internetauftritten ist die Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft auch selbst im Internet zu finden. Auf www.spektrumverlag.de wird der Blick auf die Aktivitäten des Hauses, der zur Springer Nature AG gehört, freigegeben.

Alternativen zu Spektrum der Wissenschaft

Die Spektrum der Wissenschaft findet sich in der Kategorie der populärwissenschaftlichen Zeitschriften. Die international besetzte Rubrik ist prall gefüllt mit Wissen und hält einige Magazine bereit, die ebenfalls Trends aus Forschung und Wissenschaft nachgehen. Liegt Ihr Interesse in den Naturwissenschaften, ist Bild der Wissenschaft eine Alternative. Auch die englischsprachigen Magazin New Scientist England und Popular Science warten mit interessanten Reportagen zu Entdeckungen und Phänomen auf, erklären komplizierte Sachverhalte auf verständliche Art und Weise. Ob mit dem bekannten P.M. Magazin, einem echten Klassiker unter den Wissensmagazinen, modernen Formaten wie Welt der Wunder oder HÖRZU Wissen oder Special-Interest-Titeln wie Discover, welche ihren Schwerpunkt auf populäre Grenzwissenschaften legt, erwarten Sie in dieser Kategorie Zeitschriften die Ihre Fragen beantworten und vielfältiges Wissen vermitteln.
Nicht das Richtige dabei? Spannend und noch mehr lesenswerte Alternative finden Sie in unserem Blogeintrag zu den wissenschaftlichen Zeitschriften, in dem wir Ihnen zusätzlich viele fachspezifische Titel vorstellen.

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseshop per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseshop widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Spektrum der Wissenschaft

  • Erste Schritte zum Quanteninternet
    In einem komplizierten Netzwerk wie dem Quanteninternet könnten unerwartete quantenphysikalische Phänomene auftreten.
  • »Es steht viel auf dem Spiel«
    Der Physiker Nicolas Gisin erklärt, was es mit dem Quanteninternet auf sich hat, und erläutert die jüngsten Fortschritte.
  • Überraschung beim Temperaturnullpunkt
    Materie-Antimaterie-Hybride zeigen seltsame Spektren.