Archiv für Musikwissenschaft Abo

Archiv-fuer-Musikwissenschaft-Abo

Porträt von Archiv für Musikwissenschaft

Das Archiv für Musikwissenschaft ist eine deutsch- und englischsprachige musikhistorische und musikwissenschaftliche Fachzeitschrift. Sie erscheint seit 1952 vierteljährlich.

Welche Inhalte bietet Archiv für Musikwissenschaft?

Das Archiv für Musikwissenschaft veröffentlicht musikhistorische und musikwissenschaftliche Artikel sowohl von bekannten Wissenschaftlern als auch von Nachwuchswissenschaftlern. Die Zeitschrift hat den Status eines „refereed journal“. Seit 1966 wird die Zeitschrift durch Beihefte ergänzt, die vor allem umfangreichere Abhandlungen oder Monographien enthalten, insbesondere Dissertationen und Habilitationen. Bisher wurden über 75 Beihefte herausgegeben. Archiv für Musikwissenschaft spiegelt den musikgeschichtlichen Forschungsstand und die aktuelle Methodik des Faches Musikwissenschaft wider. Die 1918 gegründete und nach einer 1927 erfolgten Unterbrechung seit 1952 kontinuierlich erscheinende Zeitschrift ist ein im deutschsprachigen Raum führendes Fachorgan, das international Beachtung findet und Geltung besitzt. Trotz ihrer historischen Ausrichtung steht die Zeitschrift offen für alle Gebiete der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Musik, ob sie transdisziplinär oder interkulturell, ethnographisch oder analytisch betrieben wird. In der Vielfalt der musikalischen Gegenstände und Zugangsweisen dient das Archiv für Musikwissenschaft dem Ziel, die theoretische Erkenntnis der Musik gegenwartsbezogen zu fördern.

Wer sollte Archiv für Musikwissenschaft lesen?

Das Archiv für Musikwissenschaft richtet sich an Musikwissenschaftler und alle die an musikhistorischer Forschung und aktueller Methodik in der Musikwissenschaft interessiert sind.

Das Besondere an Archiv für Musikwissenschaft

Besonders an Archiv für Musikwissenschaft ist der moderne Wissensansatz und das fundierte Know-how der Autorinnen und Autoren aus der musikwissenschaftlichen Forschung. Die Beihefte bieten zudem Einblick in aktuelle Dissertationen und Habilitationen.

  • fundiertes Know-how der Autorinnen und Autoren
  • Beiheft mit Dissertationen und Habilitationen
  • refereed journal

Der Verlag hinter Archiv für Musikwissenschaft

Hinter dem Archiv für Musikwissenschaft steht der Franz Steiner Verlag. Dieser ist ein von Franz Steiner 1949 gegründeter, deutscher Verlag für geisteswissenschaftliche Fachliteratur in den Bereichen Geschichtswissenschaft, Altphilologie, Rechtsphilosophie, Musikwissenschaft, Geographie und Berufspädagogik. 2008 wurde das Programm um Sachbücher erweitert. Heute ist der Verlag Teil der Mediengruppe Deutscher Apotheker Verlag.

Archiv-fuer-Musikwissenschaft-Abo
quartalsweise
52,70 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland

Archiv für Musikwissenschaft Abo

Auf die Merkliste
erscheint quartalsweise • 52,70 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
210,80
In den Warenkorb
Direkt zu pp

Top
Angebot

Jahresabo nur 210,80 €

4 Ausgaben

frei Haus

  •  endet automatisch
  •  frei Haus
210,80
In den Warenkorb
Direkt zu pp

Geschenk-Abo nur 210,80 €

4 Ausgaben , endet automatisch

frei Haus

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Archiv für Musikwissenschaft

    Das Archiv für Musikwissenschaft ist eine deutsch- und englischsprachige musikhistorische und musikwissenschaftliche Fachzeitschrift. Sie erscheint seit 1952 vierteljährlich.

    Welche Inhalte bietet Archiv für Musikwissenschaft?

    Das Archiv für Musikwissenschaft veröffentlicht musikhistorische und musikwissenschaftliche Artikel sowohl von bekannten Wissenschaftlern als auch von Nachwuchswissenschaftlern. Die Zeitschrift hat den Status eines „refereed journal“. Seit 1966 wird die Zeitschrift durch Beihefte ergänzt, die vor allem umfangreichere Abhandlungen oder Monographien enthalten, insbesondere Dissertationen und Habilitationen. Bisher wurden über 75 Beihefte herausgegeben. Archiv für Musikwissenschaft spiegelt den musikgeschichtlichen Forschungsstand und die aktuelle Methodik des Faches Musikwissenschaft wider. Die 1918 gegründete und nach einer 1927 erfolgten Unterbrechung seit 1952 kontinuierlich erscheinende Zeitschrift ist ein im deutschsprachigen Raum führendes Fachorgan, das international Beachtung findet und Geltung besitzt. Trotz ihrer historischen Ausrichtung steht die Zeitschrift offen für alle Gebiete der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Musik, ob sie transdisziplinär oder interkulturell, ethnographisch oder analytisch betrieben wird. In der Vielfalt der musikalischen Gegenstände und Zugangsweisen dient das Archiv für Musikwissenschaft dem Ziel, die theoretische Erkenntnis der Musik gegenwartsbezogen zu fördern.

    Wer sollte Archiv für Musikwissenschaft lesen?

    Das Archiv für Musikwissenschaft richtet sich an Musikwissenschaftler und alle die an musikhistorischer Forschung und aktueller Methodik in der Musikwissenschaft interessiert sind.

    Das Besondere an Archiv für Musikwissenschaft

    Besonders an Archiv für Musikwissenschaft ist der moderne Wissensansatz und das fundierte Know-how der Autorinnen und Autoren aus der musikwissenschaftlichen Forschung. Die Beihefte bieten zudem Einblick in aktuelle Dissertationen und Habilitationen.

    • fundiertes Know-how der Autorinnen und Autoren
    • Beiheft mit Dissertationen und Habilitationen
    • refereed journal

    Der Verlag hinter Archiv für Musikwissenschaft

    Hinter dem Archiv für Musikwissenschaft steht der Franz Steiner Verlag. Dieser ist ein von Franz Steiner 1949 gegründeter, deutscher Verlag für geisteswissenschaftliche Fachliteratur in den Bereichen Geschichtswissenschaft, Altphilologie, Rechtsphilosophie, Musikwissenschaft, Geographie und Berufspädagogik. 2008 wurde das Programm um Sachbücher erweitert. Heute ist der Verlag Teil der Mediengruppe Deutscher Apotheker Verlag.

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.