Leica Fotografie International LFI Abo

Leica-Fotografie-International-LFI-Abo

Porträt von Leica Fotografie International LFI

Die Leica Camera AG – Leica als Abkürzung für Leitzsche Camera – ist ein deutsches Unternehmen der optischen Industrie in Wetzlar. Das Unternehmen hat sich auf die Fertigung von Fotoapparaten und Ferngläsern spezialisiert. Es entstand aus der Ernst Leitz Wetzlar GmbH, dem Nachfolgeunternehmen des von Carl Kellner 1849 in Wetzlar gegründeten Optischen Instituts. Der findige Oskar Barnack, damaliger Leiter der Filmkameraentwicklung bei Leitz, stellte, weil er gerne ausführliche Wanderungen unternahm und nur ungern schwere Kameras mit sich schleppen wollte, Überlegungen zu einer Miniaturkamera an und konstruierte 1914 zwei Prototypen einer 24 mm x 36 mm Schnappschusskamera, deren einzig überliefertes Exemplar heute die „Ur-Leica“ genannt wird. Die Kleinbildkamera ging in Serie und war ein nicht vorhergesehener Erfolg, der den Grundstein für den Siegeszug des Unternehmens legte. Seit 1925 die Leica I vorgestellt wurde, prägen die Kameras aus Wetzlar mit ihrer präzisen Technik die Welt der Fotografie. Viele Bilder, die zu Symbolen ihrer Epoche wurden, entstanden mit einer Leica.
Seit 70 Jahren gilt nun LFI Leica Fotografie International als maßgebliche Publikation für alle, die rund um Leica mehr wissen, mehr verstehen und mehr sehen wollen.

Welche Inhalte bietet Leica Fotografie International?

Das renommierte und qualitativ sensationell gefertigte Magazin präsentiert LFI Portfolios und Reportagen herausragender Leica – Fotografen, von klassischer Fotografie, bis zu Meistern der zeitgenössischen Fotografie hin zu jungen Talenten und den besten Fotografen aus der LFI-Lesergalerie.
Die Leica Fotografie International und ihr M Magazin, S Magazin und zahlreiche Sonderhefte bedienen alle Sparten der Fotografie. Darüber hinaus finden Sie ausführliche Produkttests zu Leica Kameras, Leica-Optiken und -Zubehör. Mit Informationen zu Ausstellungstermine, Festivals, Auktionen, Publikationen und bahnbrechende Technologien bleiben anspruchsvolle Fotografen stets auf dem neuesten Stand.

Wer sollte Leica Fotografie International lesen?

Das Special Interest Magazin ist natürlich ein „must have“ für professionelle Fotografen. Unbenommen werden aber auch Amateure ins Schwelgen kommen: die Präsentation der Fotos aus allen Sparten der Fotografie ist tatsächlich ein Ereignis. Die Themen der Fotografen, wie z.B. Marksteen Anderson, Joan Alvado und Thorsten Klapsch berühren und rütteln auf: „Porträts von Passanten“, „Was bleibt, wenn die Bevölkerung verschwindet?“, „Bilder als Zeugen von Waffen und Gewalt“, gesehen in einem der letzten Hefte, geben Zeugnis davon, dass Fotografie auch ein Brennglas für gesellschaftliche Entwicklungen sein kann.

Das Besondere an Leica Fotografie International

Die Antwort gibt das Heft selbst: es sind die Fotos, die dieses Heft auszeichnen: engagiert, auf höchstem Niveau, informativ und einzigartig. Ein Highlight!

  • DAS Magazin für professionelle Leica Fotografen
  • produziert auf höchstem Niveau
  • Leica Fotografie International erscheint 8 x jährlich

Der Verlag hinter Leica Fotografie International

Der in der Hamburger Altstadt ansässige LIF Verlag produziert weitere Leica Fotografie-Hefte wie M Magazin und S Magazin, sowie Sonderausgaben, die alle Sparten der Fotografie bedienen.

Alternativen zu Leica Fotografie International

Das hochwertige LIF-Magazin fällt in die Kategorie der Fotografie Zeitschriften. Einen leichten Einstieg in die Kunst des Fotografierens zeigt das Foto Magazin. Ausschließlich schwarz-weiß fotografiert die Schwarzweiß. Für professionelle Fotografen interessant erscheint die Profifoto und thematische Fotografie präsentiert das California Sunday Magazine.

Leica-Fotografie-International-LFI-Abo
8 x pro Jahr
7,88 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Die Leica Camera AG – Leica als Abkürzung für Leitzsche Camera – ist ein deutsches Unternehmen der optischen Industrie in Wetzlar. Das Unternehmen hat sich auf die Fertigung von Fo... Mehr lesen

Leica Fotografie International LFI Abo

Auf die Merkliste
erscheint 8 x pro Jahr • 7,88 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 68,00 63,00 5,00 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 68,00 63,00 5,00 € gespart
In den Warenkorb

Porträt von Leica Fotografie International LFI

Die Leica Camera AG – Leica als Abkürzung für Leitzsche Camera – ist ein deutsches Unternehmen der optischen Industrie in Wetzlar. Das Unternehmen hat sich auf die Fertigung von Fotoapparaten und Ferngläsern spezialisiert. Es entstand aus der Ernst Leitz Wetzlar GmbH, dem Nachfolgeunternehmen des von Carl Kellner 1849 in Wetzlar gegründeten Optischen Instituts. Der findige Oskar Barnack, damaliger Leiter der Filmkameraentwicklung bei Leitz, stellte, weil er gerne ausführliche Wanderungen unternahm und nur ungern schwere Kameras mit sich schleppen wollte, Überlegungen zu einer Miniaturkamera an und konstruierte 1914 zwei Prototypen einer 24 mm x 36 mm Schnappschusskamera, deren einzig überliefertes Exemplar heute die „Ur-Leica“ genannt wird. Die Kleinbildkamera ging in Serie und war ein nicht vorhergesehener Erfolg, der den Grundstein für den Siegeszug des Unternehmens legte. Seit 1925 die Leica I vorgestellt wurde, prägen die Kameras aus Wetzlar mit ihrer präzisen Technik die Welt der Fotografie. Viele Bilder, die zu Symbolen ihrer Epoche wurden, entstanden mit einer Leica.
Seit 70 Jahren gilt nun LFI Leica Fotografie International als maßgebliche Publikation für alle, die rund um Leica mehr wissen, mehr verstehen und mehr sehen wollen.

Welche Inhalte bietet Leica Fotografie International?

Das renommierte und qualitativ sensationell gefertigte Magazin präsentiert LFI Portfolios und Reportagen herausragender Leica – Fotografen, von klassischer Fotografie, bis zu Meistern der zeitgenössischen Fotografie hin zu jungen Talenten und den besten Fotografen aus der LFI-Lesergalerie.
Die Leica Fotografie International und ihr M Magazin, S Magazin und zahlreiche Sonderhefte bedienen alle Sparten der Fotografie. Darüber hinaus finden Sie ausführliche Produkttests zu Leica Kameras, Leica-Optiken und -Zubehör. Mit Informationen zu Ausstellungstermine, Festivals, Auktionen, Publikationen und bahnbrechende Technologien bleiben anspruchsvolle Fotografen stets auf dem neuesten Stand.

Wer sollte Leica Fotografie International lesen?

Das Special Interest Magazin ist natürlich ein „must have“ für professionelle Fotografen. Unbenommen werden aber auch Amateure ins Schwelgen kommen: die Präsentation der Fotos aus allen Sparten der Fotografie ist tatsächlich ein Ereignis. Die Themen der Fotografen, wie z.B. Marksteen Anderson, Joan Alvado und Thorsten Klapsch berühren und rütteln auf: „Porträts von Passanten“, „Was bleibt, wenn die Bevölkerung verschwindet?“, „Bilder als Zeugen von Waffen und Gewalt“, gesehen in einem der letzten Hefte, geben Zeugnis davon, dass Fotografie auch ein Brennglas für gesellschaftliche Entwicklungen sein kann.

Das Besondere an Leica Fotografie International

Die Antwort gibt das Heft selbst: es sind die Fotos, die dieses Heft auszeichnen: engagiert, auf höchstem Niveau, informativ und einzigartig. Ein Highlight!

  • DAS Magazin für professionelle Leica Fotografen
  • produziert auf höchstem Niveau
  • Leica Fotografie International erscheint 8 x jährlich

Der Verlag hinter Leica Fotografie International

Der in der Hamburger Altstadt ansässige LIF Verlag produziert weitere Leica Fotografie-Hefte wie M Magazin und S Magazin, sowie Sonderausgaben, die alle Sparten der Fotografie bedienen.

Alternativen zu Leica Fotografie International

Das hochwertige LIF-Magazin fällt in die Kategorie der Fotografie Zeitschriften. Einen leichten Einstieg in die Kunst des Fotografierens zeigt das Foto Magazin. Ausschließlich schwarz-weiß fotografiert die Schwarzweiß. Für professionelle Fotografen interessant erscheint die Profifoto und thematische Fotografie präsentiert das California Sunday Magazine.

Foto Magazin
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Schwarzweiss
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Naturfoto
9) 9) 9) 9) 9)
Zum Angebot
Natur erleben
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Fotoforum
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Photo International
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Camera Austria
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
CHIP Foto-Video mit DVD
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot
Fotohits
11) 11) 11) 11) 11)
Zum Angebot
Photographie
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.