Weltkunst Abo

Weltkunst-Abo

Porträt von Weltkunst

Gegründet 1930 in Berlin ist die WELTKUNST Deutschlands führendes Kunstmagazin. Die WELTKUNST zeigt die schönsten Seiten aller Kunstepochen, von den Alten Meistern bis zu den Zeitgenossen.

Welche Inhalte bietet WELTKUNST?

Das Magazin hat eine klare Struktur: den Einstieg macht eine unterhaltsame und kompetente Kolumne und Rubriken wie die „Drei Wünsche“ oder die Interviewreihe „Was haben Sie gesehen?“ mit dem einflussreichen Kurator Hans-Ulrich Obrist. Es folgt ein opulenter Mittelteil mit großen Porträts, Reportagen, Bildstrecken. Das „Sammlerseminar“ widmet sich monatlich einem Spezialgebiet. Das Umfeld „Drei Tage in...“ nimmt die Leser mit in eine Kunstmetropole und stellt das Kunstgeschehen der Region vor. Das Heft schließt mit der „Agenda“, die alle wichtigen Termine und Nachrichten des Monats bündelt.

Wer sollte WELTKUNST lesen?

Das Magazin wird überwiegend von Kunstliebhabern, Kunstsammlern, Kunsthändlern, Galeristen, Auktionatoren und Künstlern gelesen.

Das Besondere an WELTKUNST

Die WELTKUNST bietet online Deutschlands größten Kunstkalender mit mehr als 15.000 Terminen an. Ein Expertenverzeichnis und verschiedene Städteführer bieten Service und Orientierung im Kunstmarkt.

  • die Zeitschrift für Kunst und Antiquitäten
  • ein Premium-Heft für alle Kunstinteressenten
  • von den alten Meistern bis zur Zeitgenössischen Kunst
  • WELTKUNST erscheint monatlich mit mindestens 2 Sonderheften bei einer Druckauflage von 25.000 Exemplaren.

Der Verlag hinter WELTKUNST

Die Zeitverlag-Beteiligungs-GmbH & Co.KG, einer 100%igen Tochter des Zeitverlags in Hamburg, dem Eigentümer der Wochenzeitung „Die Zeit“, wurde im Dezember 2008 in „ZEIT Kunstverlag GmbH & Co. KG umbenannt. Zum Jahreswechsel 2011/12 sind die Verlagsbereiche von München nach Hamburg verlegt worden, die Redaktion der WELTKUNST befindet sich seither in Berlin.

Alternativen zu WELTKUNST

Die WELTKUNST finden Sie in der Kategorie der Bildenden Kunst . Als Magazin für den Auktionsmarkt erscheint die Kunst & Auktionen empfehlenswert. Die Artmapp präsentiert sich als Kunstmagazin für Entdecker und die Art Review interessiert sich für Zeitgenössische Kunst.

Weltkunst-Abo
14 x pro Jahr
11,00 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Gegründet 1930 in Berlin ist die WELTKUNST Deutschlands führendes Kunstmagazin. Die WELTKUNST zeigt die schönsten Seiten aller Kunstepochen, von den Alten Meistern bis zu den Zeitg... Mehr lesen

Weltkunst Abo

Auf die Merkliste
erscheint 14 x pro Jahr • 11,00 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 165,20 143,00 22,20 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 165,20 154,00 11,20 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Weltkunst

Gegründet 1930 in Berlin ist die WELTKUNST Deutschlands führendes Kunstmagazin. Die WELTKUNST zeigt die schönsten Seiten aller Kunstepochen, von den Alten Meistern bis zu den Zeitgenossen.

Welche Inhalte bietet WELTKUNST?

Das Magazin hat eine klare Struktur: den Einstieg macht eine unterhaltsame und kompetente Kolumne und Rubriken wie die „Drei Wünsche“ oder die Interviewreihe „Was haben Sie gesehen?“ mit dem einflussreichen Kurator Hans-Ulrich Obrist. Es folgt ein opulenter Mittelteil mit großen Porträts, Reportagen, Bildstrecken. Das „Sammlerseminar“ widmet sich monatlich einem Spezialgebiet. Das Umfeld „Drei Tage in...“ nimmt die Leser mit in eine Kunstmetropole und stellt das Kunstgeschehen der Region vor. Das Heft schließt mit der „Agenda“, die alle wichtigen Termine und Nachrichten des Monats bündelt.

Wer sollte WELTKUNST lesen?

Das Magazin wird überwiegend von Kunstliebhabern, Kunstsammlern, Kunsthändlern, Galeristen, Auktionatoren und Künstlern gelesen.

Das Besondere an WELTKUNST

Die WELTKUNST bietet online Deutschlands größten Kunstkalender mit mehr als 15.000 Terminen an. Ein Expertenverzeichnis und verschiedene Städteführer bieten Service und Orientierung im Kunstmarkt.

  • die Zeitschrift für Kunst und Antiquitäten
  • ein Premium-Heft für alle Kunstinteressenten
  • von den alten Meistern bis zur Zeitgenössischen Kunst
  • WELTKUNST erscheint monatlich mit mindestens 2 Sonderheften bei einer Druckauflage von 25.000 Exemplaren.

Der Verlag hinter WELTKUNST

Die Zeitverlag-Beteiligungs-GmbH & Co.KG, einer 100%igen Tochter des Zeitverlags in Hamburg, dem Eigentümer der Wochenzeitung „Die Zeit“, wurde im Dezember 2008 in „ZEIT Kunstverlag GmbH & Co. KG umbenannt. Zum Jahreswechsel 2011/12 sind die Verlagsbereiche von München nach Hamburg verlegt worden, die Redaktion der WELTKUNST befindet sich seither in Berlin.

Alternativen zu WELTKUNST

Die WELTKUNST finden Sie in der Kategorie der Bildenden Kunst . Als Magazin für den Auktionsmarkt erscheint die Kunst & Auktionen empfehlenswert. Die Artmapp präsentiert sich als Kunstmagazin für Entdecker und die Art Review interessiert sich für Zeitgenössische Kunst.

Art in America
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Monopol
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Kunst Bulletin
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Artist
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Parnass
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Art Aurea
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Atelier
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Airbrush Step by Step
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.