Küchenspaß Abo

Kuechenspass-Abo

Porträt von Küchenspaß

Zu kochen ist eine schöne Angelegenheit. Die Küche ist aufgeräumt und blitzsauber, die Zutaten stehen bereit, es ist keiner da, der die Köchin stört, man hat Zeit genug, um für die Liebsten auch alles sehr liebevoll zuzubereiten ... und dann geht’s los mit dem Vergnügen, das je unterbrochen wird, wenn der erste zu früh kommt und sich ein Brot schmiert vor Hunger, die zweite zu spät, die Hektik ausbricht und die Panna cotta überläuft. Dabei war alles so gut geplant! Inklusive der Zeit, die man braucht, um sich noch hübsch zu machen ... so oder so ähnlich ergeht es berufstätigen Frauen (und auch Männern), wenn sie sich kulinarisch zu viel vorgenommen haben. Da ist es doch besser, sich mit einfachen, aber wirkungsvollen Rezepten auszustatten, die – thematisch geordnet – in einem Magazin zu finden sind, das sich Küchenspaß nennt. In diesem Heft findet man die „schnelle Küche“ für Berufstätige genauso, wie das ausführliche Menü, das dann auch realisierbar ist, weil man mit diesem Heft den Überblick und das Timing behält. Das handliche Kleinformat verspricht große Genüsse!

Welche Inhalte bietet Küchenspaß?

Das Magazin setzt thematische Schwerpunkte, die von Weihnachtsplätzchen, Gebäck und Torten bis zu Kartoffelgerichten, saisonalem Gemüse und Obst, Ofengerichten, leckeren Desserts, Vorspeisen und Fleischgerichten bis zu Fisch und Salatdressings reichen. Die schönen Sonderhefte dieses Titels setzen Themen wie „Wir lieben Nudeln“, „Müsli für einen perfekten Start in den Tag“, „One-Pot Gerichte mit 55 Rezeptideen“ und „Desserts zum Verlieben“ auf ihre Titelseiten. Die Rezepte sind gut und ausführlich beschrieben, sie inspirieren die Köchin/den Koch zu raffinierten Kombinationen in der Menüabfolge und informieren nebenbei über Stars und ihre Lieblingsrezepte und viele praktische Tipps für die Zubereitung der Speisen.

Wer sollte Küchenspaß lesen?

Küchenspaß nimmt nicht nur Köchinnen, die leicht aus dem Konzept zu bringen sind (siehe oben) an der Hand, das Magazin eignet sich auch durchaus für professionelle Köche und solche, die es werden wollen. Alle Rezepte sind illustriert und einfach nachzumachen. Es kann also nichts schief gehen!

Das Besondere an Küchenspaß

Die Rezepte werden allesamt in der verlagseigenen Küche ausprobiert und getestet. Der hohe Praxisbezug garantiert ein gutes Gelingen selbst bei Menüs, die sich raffiniert und phantasievoll erweisen.

  • eine alltagstaugliche Rezeptsammlung für jeden Schwierigkeitsgrad
  • schön illustriert und ausführlich in den Anleitungen
  • Küchenspaß erscheint 10 x jährlich mit einer Rezeptsammlung von 100 Seiten

Der Verlag hinter Küchenspaß

Der OZ Verlag wurde 1966 von Hanspeter Medweth zusammen mit seiner Frau Erika gegründet. 1968 gründete Medweth die Akzidenzdruckerei OZ Druck. 1976 kam als zweites Standbein ein Verlag hinzu, das Unternehmen wurde zu OZ Druck & Verlags GmbH zusammengefasst. Der Verlag brachte unter Federführung von Erika Medweth bereits damals vor allem verschiedene Bastel- und Handarbeits-Zeitschriften heraus. 1996 erfolgte die die Trennung in zwei selbstständige Schwesterunternehmen, die OZ Druck & Medien GmbH und die OZ Verlag GmbH. 1998 übernahmen die beiden Söhne des Unternehmensgründers, Christian und Michael Medweth, die Geschäftsführung. Christian Medweth leitet den Verlag, Michael Medweth die Druckerei. 2009 kaufte der OZ Verlag den Bastelverlag Christopherus vom Kreuz-Verlag der Verlagsgruppe Herder. Im Juli 2009 übernahm der OZ Verlag von der zur Axel Springer AG gehörenden Axel Springer Mediahouse München die Frauen- und Jugendmagazine „Popcorn“, „Jolie“ und „Mädchen“. Die Verlagssparte ist heute im deutschsprachigen Raum führend im Markt der Bastel- und Kreativzeitschriften und weltweit führend im Bereich der klassischen Handarbeiten.

Alternativen zu Küchenspaß

Küchenspaß fällt in die Kategorie der Praktischen Kochzeitschriften. Einfach, preiswert und schnell. So präsentiert sich die kochen & genießen, machbare Kochideen liefert die Rezepte mit Pfiff, für Hobbyköche eignet sich bestens die Foodie. Neue Kochideen versprechen die REZEPTE pur und eine weitere praktische Kochzeitschrift ist die meine Familie & ich.

Kuechenspass-Abo
10 x pro Jahr
4,50 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Zu kochen ist eine schöne Angelegenheit. Die Küche ist aufgeräumt und blitzsauber, die Zutaten stehen bereit, es ist keiner da, der die Köchin stört, man hat Zeit genug, um für die... Mehr lesen

Küchenspaß Abo

Auf die Merkliste
erscheint 10 x pro Jahr • 4,50 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
45,00
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Küchenspaß

Zu kochen ist eine schöne Angelegenheit. Die Küche ist aufgeräumt und blitzsauber, die Zutaten stehen bereit, es ist keiner da, der die Köchin stört, man hat Zeit genug, um für die Liebsten auch alles sehr liebevoll zuzubereiten ... und dann geht’s los mit dem Vergnügen, das je unterbrochen wird, wenn der erste zu früh kommt und sich ein Brot schmiert vor Hunger, die zweite zu spät, die Hektik ausbricht und die Panna cotta überläuft. Dabei war alles so gut geplant! Inklusive der Zeit, die man braucht, um sich noch hübsch zu machen ... so oder so ähnlich ergeht es berufstätigen Frauen (und auch Männern), wenn sie sich kulinarisch zu viel vorgenommen haben. Da ist es doch besser, sich mit einfachen, aber wirkungsvollen Rezepten auszustatten, die – thematisch geordnet – in einem Magazin zu finden sind, das sich Küchenspaß nennt. In diesem Heft findet man die „schnelle Küche“ für Berufstätige genauso, wie das ausführliche Menü, das dann auch realisierbar ist, weil man mit diesem Heft den Überblick und das Timing behält. Das handliche Kleinformat verspricht große Genüsse!

Welche Inhalte bietet Küchenspaß?

Das Magazin setzt thematische Schwerpunkte, die von Weihnachtsplätzchen, Gebäck und Torten bis zu Kartoffelgerichten, saisonalem Gemüse und Obst, Ofengerichten, leckeren Desserts, Vorspeisen und Fleischgerichten bis zu Fisch und Salatdressings reichen. Die schönen Sonderhefte dieses Titels setzen Themen wie „Wir lieben Nudeln“, „Müsli für einen perfekten Start in den Tag“, „One-Pot Gerichte mit 55 Rezeptideen“ und „Desserts zum Verlieben“ auf ihre Titelseiten. Die Rezepte sind gut und ausführlich beschrieben, sie inspirieren die Köchin/den Koch zu raffinierten Kombinationen in der Menüabfolge und informieren nebenbei über Stars und ihre Lieblingsrezepte und viele praktische Tipps für die Zubereitung der Speisen.

Wer sollte Küchenspaß lesen?

Küchenspaß nimmt nicht nur Köchinnen, die leicht aus dem Konzept zu bringen sind (siehe oben) an der Hand, das Magazin eignet sich auch durchaus für professionelle Köche und solche, die es werden wollen. Alle Rezepte sind illustriert und einfach nachzumachen. Es kann also nichts schief gehen!

Das Besondere an Küchenspaß

Die Rezepte werden allesamt in der verlagseigenen Küche ausprobiert und getestet. Der hohe Praxisbezug garantiert ein gutes Gelingen selbst bei Menüs, die sich raffiniert und phantasievoll erweisen.

  • eine alltagstaugliche Rezeptsammlung für jeden Schwierigkeitsgrad
  • schön illustriert und ausführlich in den Anleitungen
  • Küchenspaß erscheint 10 x jährlich mit einer Rezeptsammlung von 100 Seiten

Der Verlag hinter Küchenspaß

Der OZ Verlag wurde 1966 von Hanspeter Medweth zusammen mit seiner Frau Erika gegründet. 1968 gründete Medweth die Akzidenzdruckerei OZ Druck. 1976 kam als zweites Standbein ein Verlag hinzu, das Unternehmen wurde zu OZ Druck & Verlags GmbH zusammengefasst. Der Verlag brachte unter Federführung von Erika Medweth bereits damals vor allem verschiedene Bastel- und Handarbeits-Zeitschriften heraus. 1996 erfolgte die die Trennung in zwei selbstständige Schwesterunternehmen, die OZ Druck & Medien GmbH und die OZ Verlag GmbH. 1998 übernahmen die beiden Söhne des Unternehmensgründers, Christian und Michael Medweth, die Geschäftsführung. Christian Medweth leitet den Verlag, Michael Medweth die Druckerei. 2009 kaufte der OZ Verlag den Bastelverlag Christopherus vom Kreuz-Verlag der Verlagsgruppe Herder. Im Juli 2009 übernahm der OZ Verlag von der zur Axel Springer AG gehörenden Axel Springer Mediahouse München die Frauen- und Jugendmagazine „Popcorn“, „Jolie“ und „Mädchen“. Die Verlagssparte ist heute im deutschsprachigen Raum führend im Markt der Bastel- und Kreativzeitschriften und weltweit führend im Bereich der klassischen Handarbeiten.

Alternativen zu Küchenspaß

Küchenspaß fällt in die Kategorie der Praktischen Kochzeitschriften. Einfach, preiswert und schnell. So präsentiert sich die kochen & genießen, machbare Kochideen liefert die Rezepte mit Pfiff, für Hobbyköche eignet sich bestens die Foodie. Neue Kochideen versprechen die REZEPTE pur und eine weitere praktische Kochzeitschrift ist die meine Familie & ich.

Chefkoch
55) 55) 55) 55) 55)
Zum Angebot
Mein Buffet
42) 42) 42) 42) 42)
Zum Angebot
LandKind
33) 33) 33) 33) 33)
Zum Angebot
Kochen (A. Wildeisen)
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot
kochen & genießen
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot
Fire & Food
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Mein Zaubertopf
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Hofcafé & Landhausküche
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
FoodForum
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Rezepte mit Pfiff
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.at
Telefon: (01) 585 4005

Presseshop.at
Sondermann Dialog
Postfach 4
6961 Wolfurt

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.